Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Da alle von zu Hause aus arbeiten, werden Microsoft Teams von immer mehr Menschen verwendet. Angesichts der zunehmenden Beliebtheit von Zoom muss Microsoft noch einige Anstrengungen unternehmen, um die Benutzer zufrieden zu stellen.

Ein Problem, das Menschen mit Teams hatten, ist die Tatsache, dass nur vier Teilnehmer bei Anrufen sichtbar sind. Ziemlich dürftig, wenn man bedenkt, dass mit Diensten wie Zoom bis zu 49 Personen gleichzeitig auf dem Bildschirm angezeigt werden können. Google Hangouts kann auch mehr verwalten.

Microsoft Teams wird jedoch eine Reihe von Verbesserungen erhalten, darunter die Erhöhung der Anzahl der Teilnehmer an Videoanrufen.

Der offizielle Twitter-Account hat getwittert, dass die Anzahl der Teilnehmer, die gleichzeitig angezeigt werden könnten, bald auf neun erhöht werden soll. Dies geschah, nachdem die Anfrage in den Feedback-Foren des Teams 40.000 Mal positiv bewertet wurde. In denselben Foren erklärte das Unternehmen auch, es arbeite daran, diese Grenze in Zukunft noch weiter zu erhöhen.

Dieses Update soll Ende April erscheinen, zusammen mit einer weiteren Änderung, die auch Chat-Unterstützung für mehrere Fenster beinhaltet.

Schreiben von Adrian Willings.