Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Alexa kann Skype-Anrufe verarbeiten, und geeignete Hardware wie die Echo Show unterstützt Skype-Videoanrufe. Durch diese Integration können Skype-Benutzer auch Mobil- und Festnetzanrufe tätigen. So funktioniert alles.

So verwenden Sie Alexa, um einen Skype-Anruf zu tätigen

Fertig machen

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie über ein Skype-Konto verfügen und die Alexa-App installiert und mit Ihrem kompatiblen Alexa-Gerät eingerichtet haben .

Richten Sie Skype auf Ihrem Alexa-Gerät ein

  1. Öffnen Sie die Amazon Alexa- App auf Ihrem Android- oder iOS-Gerät.
  2. Gehen Sie zu Einstellungen> Kommunikation> Skype, um Ihre Konten zu verknüpfen.
  3. Melden Sie sich mit demselben Microsoft-Konto an, das Sie unter Skype verwenden.

Bitten Sie Alexa, einen Ihrer Skype-Kontakte anzurufen

Bitten Sie einfach Alexa, Ihren Skype-Kontakt anzurufen. Es spielt keine Rolle, welches Gerät sie verwenden. Wenn die Person, die Sie erreichen möchten, nicht über Skype erreichbar ist, können Sie ihre Telefonnummer laut vorlesen, um sie anzurufen . Versuchen Sie einen dieser Beispielbefehle:

  • "Alexa, ruf [Kontaktname] über Skype an."
  • "Alexa, ruf [Telefonnummer] über Skype an."
  • "Alexa, nimm ab."

Welche Alexa-Geräte sind kompatibel?

Die folgenden Alexa-Geräte unterstützen Skype:

Amazon US Prime Day-Angebote 2021: Hier bringen wir Ihnen alle großen Prime Day-Angebote von Amazon US

  • Amazon Echo (alle Versionen)
  • Amazon Echo Plus (alle Versionen)
  • Amazon Dot (2. Generation oder später)
  • Amazon Show (alle Versionen)
  • Amazon Echo Spot

Gibt es irgendwelche Einschränkungen?

Ja. Sie erhalten zwei Monate lang 100 Minuten kostenlose Skype-Anrufe (zu Mobiltelefonen und Festnetzen in 34 Ländern) pro Monat. Lesen Sie hier das Kleingedruckte.

Schreiben von Maggie Tillman.