Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Microsoft Teams ist im Wesentlichen ein zentraler Punkt für Teams, Klassen oder Gruppen, um zu chatten, Dateien zu teilen und mit ihnen zusammenzuarbeiten. Neben dem Text-Chat können Sie auch Videoanrufe und Bildschirmfreigaben durchführen. Sie können dies alles in verschiedenen Kanälen tun, die bestimmten Projekten, Teams oder Klassen gewidmet sein können.

Microsoft hat kürzlich bekannt gegeben, dass Teams jetzt über 44 Millionen Benutzer hat. Während einer einzigen Woche Mitte März protokollierten die Benutzer des Teams ebenfalls mehr als 900 Millionen Besprechungsprotokolle, was hauptsächlich auf die Zunahme der Heimarbeit für Mitarbeiter und Studenten zurückzuführen ist.

Es gibt mehrere andere Optionen, darunter Facebook Workplace (das, wie der Name schon sagt, eher arbeitsorientiert ist) und Slack , das von großen Zahlen verwendet wird. Folgendes müssen Sie wissen.

Was sind Microsoft-Teams?

Microsoft Teams ist ein neuer Chat-basierter Arbeitsbereich in Microsoft 365 - früher bekannt als Office 365. Er ist in alle Microsoft-Anwendungen, einschließlich Skype, und die traditionellen Microsoft Office-Apps, einschließlich Outlook, integriert.

Hunderttausende von Unternehmen, Organisationen, Schulen, Hochschulen und Universitäten nutzen es bereits.

Teams sind für Personen gedacht, die Office 365 regelmäßig verwenden. Wenn Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation ein Nutzer der Google G Suite (Google Apps) ist, ist dies nicht so ansprechend, und Sie sollten sich wahrscheinlich besser für Slack entscheiden . Das ist eine unabhängige Alternative.

Bei Teams handelt es sich um dauerhafte Thread-Chats, die Sie später durchsuchen können. So können Sie alles im Auge behalten, ohne E-Mails verwenden zu müssen. Alle sind sich einig, dass dies kein ideales Tool für die Zusammenarbeit ist.

squirrel_widget_229975

Microsoft Teams wurde entwickelt, um Menschen dazu zu bringen, effektiver zusammenzuarbeiten und gleichzeitig die Integration der anderen Microsoft 365-Apps zu nutzen. Dies bedeutet, dass Sie beispielsweise einfach ein Meeting mit Kalendern einrichten, Inhalte erstellen und teilen, Teammitglieder einfach anrufen und vieles mehr.

Teams ist nicht für persönliche Videoanrufe konzipiert - dafür ist Skype gedacht.

Wie funktionieren Microsoft Teams?

Obwohl Teamgespräche standardmäßig für das gesamte Team sichtbar sind, ist es einfach, private Diskussionen per Text zu führen. Es funktioniert auch mit Skype, um Sprach- und Videokonferenzen anzubieten. Es unterstützt lustige Elemente wie Emojis, Aufkleber, GIFs und benutzerdefinierte Memes. So weit, so locker.

Was Microsoft Teams von Slack unterscheidet, ist, dass Word, Excel, PowerPoint, SharePoint, OneNote, Planner, Power BI und Delve integriert sind. Die Menüleiste bietet Zugriff auf Aktivitätsbenachrichtigungen, Ihre Chats, Teams, Besprechungen, Dateien und Einstellungen.

Microsoft Teams hat auch den Vorteil, sicher zu sein, da alle Daten in Microsoft Teams verschlüsselt sind.

Microsoft

Welche Plattformen unterstützt Microsoft Teams?

Microsoft Teams ist mit Windows, MacOS, Android, iOS kompatibel und wie andere Microsoft 365-Apps auch im Internet verfügbar.

So laden Sie Microsoft Teams herunter

Sie können Microsoft Teams hier problemlos direkt für Ihren Desktop herunterladen. Auf dieser Seite können Sie auch die mobile Team-App herunterladen, indem Sie Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse eingeben, um einen Download-Link für Apple- und Android-Telefone zu erhalten, die Ihnen für den einfachen Zugriff gesendet werden.

Was kostet Microsoft Teams?

Microsoft Teams ist in allen Microsoft 365-Plänen enthalten, und es gibt auch eine Freemium-Version von Teams , die Unterstützung für bis zu 300 Personen bietet. Wenn Sie sich auf der kostenlosen Ebene befinden, erhalten Sie unbegrenzt Chat-Nachrichten und suchen. Sie erhalten außerdem 10.000 durchsuchbare Nachrichten, 10 App-Integrationen, 5 GB Dateispeicher und 1: 1-Video-Chats.

Natürlich gibt es auch eine Integration mit anderen Office-Apps und Skype-gestützten Videoanrufen. Wenn Sie die kostenlose Version von Microsoft Teams mit der kostenlosen Version von Slack vergleichen, sieht Teams tatsächlich verlockender aus - solange Sie 300 Personen oder weniger in Ihrem Unternehmen haben.

Microsoft

Verwendung von Microsoft Teams

Nach dem Herunterladen von Microsoft Teams müssen Sie ein Team erstellen. Dies erfordert einen Namen, eine Beschreibung und natürlich einige Teammitglieder. Stellen Sie sich Teams als Gruppen innerhalb Ihrer Organisation vor. Beispielsweise können Vertrieb, Buchhaltung, Personalwesen, Kundendienst, Entwicklung usw. separate Teams haben.

Teams können auf privat und nur auf Einladung eingestellt oder auf öffentlich und für jeden im Unternehmen geöffnet sein. Sie können auch Teams oder Benutzer mit Zugriff auf mehr als ein Team erstellen. Das Management möchte beispielsweise für wichtige Diskussionen zwischen verschiedenen Teams navigieren.

Innerhalb jedes Teams können Sie dann Kanäle erstellen. Dies sind Diskussionsbereiche für wichtige Gespräche, bestimmte Projekte oder den allgemeinen Chat.

Was sind Teamkanäle?

Über Kanäle können Gespräche zu bestimmten, für das Team relevanten Themen geführt werden. Dies wird normalerweise für bestimmte Projekte oder Aufgaben verwendet, kann jedoch den für Ihr Unternehmen erforderlichen Umfang haben.

Über Kanäle können Sie Dateien, an denen das Team arbeitet, freigeben und von dort aus direkt und einfach daran arbeiten.

Kanäle können einfach Orte sein, an denen Sie Projekte diskutieren oder mit anderen Teammitgliedern chatten können, oder sie können produktive Bereiche sein, die Ihre Arbeit unterstützen. Die Funktionalität von Kanälen kann auch mit Bots und Apps verbessert werden .

Teambesitzer (Administratoren) können auch die Einstellungen und Berechtigungen für Teams sowie die Funktionsweise der Kanäle auswählen.

Microsoft

Innerhalb von Kanälen können Sie beispielsweise @username verwenden, um eine Person im Team zu benachrichtigen oder teamweite Benachrichtigungen zu senden. Kanäle können auch die Verwendung von GIFs, Aufklebern, Memes und mehr ermöglichen.

Kanäle können die Integration mit allen möglichen Dingen umfassen, einschließlich YouTube, Twitter, Mailchimp, Google Analytics, HR-Tools, Wetterdiensten und mehr.

So löschen Sie eine Teamnachricht

Wir sind alle Menschen, daher ist es leicht, Fehler zu machen, wenn Sie eine Nachricht an Teams senden. Die gute Nachricht ist, dass es auch einfach ist, gesendete Nachrichten zu bearbeiten oder zu löschen.

Suchen Sie die Nachricht, die Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie dort auf die Menüsymbole. Sie sehen eine Option zum Bearbeiten und Ändern der Nachricht oder zum Löschen.

Teams Dateien

Einer der Vorteile von Teams ist die Möglichkeit, Dateien innerhalb von Kanälen einfach gemeinsam zu nutzen. Auf diese Dateien kann dann auch von dort aus schnell zugegriffen werden. Auf freigegebene Dateien kann nicht nur von dort aus zugegriffen werden, sondern sie können auch bearbeitet, freigegeben und vieles mehr werden.

So starten Sie Chats und Videoanrufe

Neben Kanalgesprächen ist es auch möglich, mit bestimmten Personen in der Organisation außerhalb des Kanal-Setups zu chatten. Stellen Sie sich das wie ein Direktnachrichtensystem vor.

Über "Chat" in der Seitenleiste können Sie auswählen, ob Sie mit Einzelpersonen chatten oder sogar eine Gruppe von Personen erstellen möchten, mit denen Sie chatten möchten. All dies kann außerhalb der Teamkanäle erfolgen.

Mit diesem Chat-System können Sie auch Einzelpersonen oder Gruppen anrufen und problemlos persönlich sprechen.

Um mit Kollegen zu chatten, klicken Sie auf die Chat-Liste und dann auf "Neuer Chat". Dort können Sie Benutzernamen eingeben, um einen neuen Chat zu starten. Klicken Sie dann auf das Videoanruf- oder Telefonsymbol, um einen direkten Anruf zu starten.

Wenn Sie einen Gruppenchat erstellt haben, sollten Sie beachten, dass Sie auf diese Weise einen Videoanruf mit bis zu 20 Personen führen können. Diese Optionen werden jedoch deaktiviert.

So starten Sie einen Kanalvideoanruf

Neben privaten Chats ist es auch möglich, einen Kanalvideoanruf zu starten und alle an diesem Anruf zu beteiligen, um das wichtige Thema des Tages zu besprechen.

Um alle im Kanal anzurufen, finden Sie unten in der Nähe des Meldungsfelds eine Videoanruftaste.

Microsoft

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um einen Videoanruf mit dem Team zu starten.

Es ist erwähnenswert, dass Sie über jede Nachricht auch einen Anruf mit Einzelpersonen im Team starten können. Wenn Sie auf klicken, um auf eine Nachricht zu antworten, können Sie auch mit dieser Person einen Videoanruf starten.

Wenn Sie auf das Kamerasymbol klicken, haben Sie auch die Möglichkeit, entweder die Besprechung zu starten oder einen Anruf für eine andere Zeit zu planen. Geplante Besprechungen können dann in die Outlook-Kalender der Benutzer aufgenommen werden, sodass jeder weiß, wann der Anruf stattfindet.

Es ist auch möglich, an einem Meeting teilzunehmen , das bereits auf verschiedene Arten stattfindet. Normalerweise wird eine Besprechung über den Kalender oder innerhalb des Kanals stattfinden und ein Symbol angezeigt, auf das Sie klicken können, um teilzunehmen.

So planen Sie ein Meeting

Auf der linken Seite von Microsoft Teams finden Sie eine Schaltfläche "Besprechungen". Klicken Sie darauf und Sie sehen unten alle anstehenden Besprechungen des Tages sowie die Option, eine Besprechung zu planen.

Um eine Besprechung in Teams zu planen, klicken Sie darauf und geben Sie den Titel, den Ort, die Zeit und die Kanaldetails für die Besprechung ein, um sie für die Zukunft einzurichten. Sie können die Verfügbarkeit des Benutzers auch anhand seines Kalenders überprüfen, um sicherzugehen, dass jeder frei ist, den Anruf zu tätigen, wenn Sie möchten.

So verwischen Sie den Hintergrund Ihres Teams

Wenn Sie von zu Hause aus oder an einem anderen als professionellen Ort arbeiten, können Sie Ihren Hintergrund verwischen, um ihn nicht abzulenken.

Das Verwischen Ihres Hintergrunds ist ziemlich einfach. Bevor der Anruf beginnt, wird unten neben der Videooption ein lila Schieberegler angezeigt. Klicken Sie auf diesen Schieberegler, um Ihre Schande zu verwischen und zu verbergen.

Wenn der Anruf bereits gestartet wurde, bewegen Sie die Maus am unteren Rand des Anruffensters, um ein Menüsymbol anzuzeigen. Klicken Sie dort und wählen Sie die Option "Meinen Hintergrund verwischen".

So fügen Sie einen benutzerdefinierten Hintergrund hinzu

Microsoft hat einige Änderungen an Teams vorgenommen, mit denen Benutzer aus einer Reihe von Hintergründen auswählen können, um die Unordnung in Ihrer realen Umgebung zu verbergen. Mit diesen können Sie nur Unschärfe gegen den Hintergrund austauschen, um eine standardmäßige "frische und helle" Umgebung zu erhalten, die ein viel professionelleres Bild bietet.

Wenn Sie eine Verbindung zu einem Anruf herstellen, wird neben dem Kamerasymbol eine Option mit einem Schieberegler angezeigt, mit der Sie diese virtuellen Hintergründe einfach aktivieren und dann aus einer Auswahl verfügbarer Hintergründe auswählen können.

Microsoft sagt, dass es in naher Zukunft auch die Möglichkeit geben wird, eigene benutzerdefinierte Hintergründe zu verwenden.

Microsoft

So zeichnen Sie einen Teamanruf auf

Während Sie einen Videoanruf in Teams führen, können Sie den Anruf auch zur späteren Bezugnahme aufzeichnen oder nach der Veranstaltung mit anderen Teammitgliedern teilen.

Um einen Teamanruf aufzuzeichnen, klicken Sie auf das Menüsymbol am unteren Rand des Anrufs und dann auf "Aufzeichnung starten". Es ist erwähnenswert, dass jeder im Team benachrichtigt wird, dass das Team aufgezeichnet wird. Sie können dies also nicht schlau tun.

Wenn Sie mit der Aufnahme fertig sind, führen Sie die gleichen Schritte aus, um die Aufnahme zu beenden, indem Sie diese Option im Menü auswählen.

Nach Beendigung des Anrufs dauert es eine Weile, bis der Anruf verarbeitet und in Microsoft Stream gespeichert wird. Von dort aus können Sie die Anrufaufzeichnung entweder wiedergeben oder nach Bedarf freigeben.

Sie erhalten eine E-Mail, die Sie darüber informiert, wann die Anzeige möglich ist. Es ist erwähnenswert, dass Gäste, anonyme Benutzer und Personen aus anderen Organisationen keine Anrufe aufzeichnen können, der Organisator und andere Teammitglieder jedoch.

Microsoft

Bildschirmfreigabe für Teams

Teams bieten Benutzern auch die Möglichkeit, ihren Bildschirm während eines Anrufs einfach freizugeben. Am unteren Bildschirmrand neben der Mikrofon-Stummschalttaste sehen Sie eine Schaltfläche, mit der Sie den Bildschirm gemeinsam nutzen können. Klicken Sie auf diese Schaltfläche und wählen Sie den Bildschirm aus, den Sie anderen Benutzern während des Anrufs anzeigen möchten.

Sie haben auch die Möglichkeit, anderen Benutzern des Anrufs zu erlauben, Ihren Bildschirm auch während des Anrufs zu steuern. Wählen Sie ihren Namen oben auf dem Bildschirm und klicken Sie dazu auf "Kontrolle geben".

Snapchat

Wie man eine Kartoffel wird (und andere Filter)

Vielleicht haben Sie die Geschichte der Chefin gesehen, die sich während eines Teamanrufs in eine Kartoffel verwandelt hat:

Sie konnte nicht herausfinden, wie sie es wieder ausschalten konnte, sehr zur Belustigung des Internets.

Wenn auch Sie Ihre Microsoft Teams-Anrufe mit Filtern aufpeppen möchten, gibt es gute Nachrichten, da dies ziemlich einfach ist. Der erste Schritt ist das Herunterladen des Snapchat-Tools Snap Camera .

Auf diese Weise können Sie Snapchat-Objektive auf Ihrem PC oder Mac verwenden.

Sobald dies heruntergeladen ist, öffnen Sie die Snap Camera App und klicken Sie auf das Einstellungszahnrad. Wählen Sie dort Ihre Webcam aus, damit sie funktioniert, und wählen Sie dann einen geeigneten Filter aus.

Dieser Filter wird dann auf Ihre Kamera angewendet. Sie können aus vielen anderen Objektiven auswählen und alle möglichen seltsamen und wunderbaren Looks für Ihren Team-Anruf erhalten.

Um es in Teams zum Laufen zu bringen, klicken Sie auf, um Teams zu öffnen, und klicken Sie dann im Anruf oder in der Besprechung auf das Menüsymbol und wählen Sie die Kamera als Gerät aus.

So deinstallieren Sie Microsoft Teams

Einige Benutzer haben Probleme mit Microsoft Teams gemeldet, die sich bei jedem Start ihres PCs neu installieren. Frustrierend!

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu verhindern, indem Sie es deinstallieren. Um Microsoft Teams zu deinstallieren, müssen Sie zwei Programme von Ihrem Windows-Computer deinstallieren.

Folge diesen Schritten.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start
  2. Klicken Sie auf das Einstellungszahnrad
  3. Klicken Sie auf Apps
  4. Geben Sie unter Apps & Funktionen ein, um nach Teams zu suchen
  5. Dort sehen Sie sowohl "Microsoft Teams" als auch "Teams Machine-Wide Installer".
  6. Klicken Sie auf jedes (beginnend mit Microsoft Teams) und dann auf Deinstallieren
Microsoft
Schreiben von Dan Grabham und Adrian Willings.