Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Lego ist immer in Bewegung und hilft Ihnen jetzt dabei, Minifiguren im Takt zu halten - die neueste App heißt Vidiyo und hilft Kindern, mit einem einfachen Prozess Filmregisseur zu werden.

Die App wurde in Zusammenarbeit mit der Universal Music Group (UMG) entwickelt und verwendet AR, um statische Minifiguren zum Leben zu erwecken und sich der Musik zuzuwenden (natürlich nur BMG-Künstler). Auch andere Lego-Elemente können beteiligt sein. Der Benutzer kann natürlich die Szene einstellen und die Minifiguren scannen, die angezeigt werden sollen.

Die kostenlose App, die ab 1. März neben speziellen Sets erhältlich ist, verwendet spezielle Lego-Kacheln namens Beatbits, die Spezialeffekte und Sounds freischalten. Sie können Ihre Musik mit 60-Sekunden-Clips von zahlreichen Künstlern auswählen, Ihre Beatbits auswählen und dann aufnehmen.

Natürlich können Sie Ihr Video dann bis zu 5-20 Sekunden lang bearbeiten, um Ihre Kreation mit anderen zu teilen.

Die App richtet sich an Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren. Daher moderiert Lego die Clips, bevor sie in der App angezeigt werden. In den öffentlich zugänglichen Videos dürfen keine Kindergesichter erscheinen.

"Wir möchten die Fantasie der nächsten Generation von Kreativen beflügeln und Kindern eine neue Leinwand bieten, auf der sie sich kreativ ausdrücken können", sagte Julia Goldin, Marketingleiterin bei Lego. "Untersuchungen haben ergeben, dass mehr als drei Viertel der Eltern weltweit wünschen, dass ihre Kinder mehr kreatives Selbstvertrauen haben. Deshalb starten wir Lego Vidyo, um dies zu erreichen.

"Wir wissen, dass Kinder immer nach neuen Wegen suchen, um kreativ zu experimentieren, und wir können es kaum erwarten, zu sehen, was sie sich einfallen lassen!"

Beste iPhone Apps 2021: Der ultimative Leitfaden

Schreiben von Dan Grabham.