Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Meta testet neue Tools, um Ihnen das Leben zu erleichtern, wenn Sie mehrere Facebook- und Instagram-Konten für unterschiedliche Zwecke betreiben.

Das Unternehmen hat angekündigt, dass es sein Kontenzentrum zu beiden Apps hinzufügen wird. So können Nutzer einfacher zwischen persönlichen, geschäftlichen und Markenkonten wechseln. Ideal, wenn man versucht, mehrere Dinge für den eigenen Gebrauch oder für geschäftliche Zwecke zu verwalten.

In Zukunft können Sie sehen, wann Sie Benachrichtigungen für jede App erhalten haben, da diese bequem an einem Ort angezeigt werden. Noch wichtiger ist jedoch, dass Sie einfacher zwischen den Apps wechseln können.

POCKET-LINT VIDEO OF THE DAY

Auf Instagram kann man schon seit einiger Zeit zwischen verschiedenen Konten wechseln, aber bald soll das auch auf Facebook möglich sein. Auch der Wechsel von Facebook zu Instagram wird damit einfacher.

Meta hat gesagt, dass das neue Tool sowohl im Web als auch auf Apple iPhones und Android-Smartphones getestet wird. Allerdings handelt es sich im Moment nur um einen Test, und Sie müssen sich noch gedulden, bis es eingeführt wird.

Das Unternehmen versucht außerdem, den Prozess so nahtlos wie möglich zu gestalten. Gleichzeitig soll sichergestellt werden, dass Ihre Konten sicher sind. Wenn du also die Zwei-Faktor-Authentifizierung auf Facebook aktivierst, sind sowohl Facebook als auch Instagram geschützt. Sie werden auch benachrichtigt, wenn neue Konten über Ihr Hauptkonto erstellt werden.

EE Pocket-lint Awards 2022 Gewinner Spezial - Pocket-lint Podcast ep. 176

Schreiben von Adrian Willings.