Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Instagram-Nutzer waren mit den jüngsten Änderungen an der Plattform alles andere als zufrieden. Prominente wie Kim Kardashian teilten die Botschaft "Make Instagram Instagram Again".

Nun scheint es, als ob Instagram den Aufschrei erhört und damit begonnen hat, einige der neuen Funktionen zurückzunehmen.

-

Erstens wird die experimentelle Version der App, die ähnlich wie TikTok Fotos und Videos im Vollbildmodus anzeigt, auslaufen.

"Ich bin froh, dass wir ein Risiko eingegangen sind - wenn wir nicht ab und zu scheitern, denken wir nicht groß genug oder kühn genug", sagte Instagram-Chef Adam Mosseri gegenüber Platformer.

"Aber wir müssen definitiv einen großen Schritt zurück machen und uns neu gruppieren. [Wenn wir viel gelernt haben, dann kommen wir mit einer neuen Idee oder Iteration zurück. Also werden wir das durcharbeiten."

Instagram wird auch die Anzahl der empfohlenen Beiträge in der App reduzieren, zumindest bis es seine Algorithmen verbessert hat.

Dies ist die Funktion, die wir aufgrund der schieren Menge an empfohlenen Beiträgen am frustrierendsten fanden, und wir sind froh, dass es hier eine Änderung geben wird.

"Wenn man etwas in seinem Bereich entdeckt, dem man vorher nicht gefolgt ist, sollte die Messlatte hoch liegen - es sollte einfach großartig sein", so Mosseri.

"Man sollte sich freuen, es zu sehen. Und ich glaube, das geschieht im Moment nicht genug."

Sonderausgabe der Home Security Week, Interview mit Swann und mehr - Pocket-lint Podcast ep. 165

Aber nur weil sich das Unternehmen vorerst zurückzieht, bedeutet das nicht, dass diese Funktionen in Zukunft nicht wieder auftauchen werden.

Mosseri sagte, dass Instagram "beim Ranking und bei den Empfehlungen besser werden muss, und dann - falls und wenn wir das tun - können wir wieder anfangen zu wachsen."

Schreiben von Luke Baker.