Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Instagram führt eine neue Funktion für Stories ein, mit der Sie Videos oder Fotos, die Sie teilen möchten, lizenzierte Musik hinzufügen können.

Um einer Story Musik hinzuzufügen, rufen Sie die Registerkarte Aufkleber auf, auf der Sie bereits andere Funktionen finden, z. B. das Hinzufügen von Standortinformationen, Umfragen und Schiebereglern. Eine neue Musik-Option wird verfügbar sein, die dann eine Liste von Melodien anzeigt. Sie können nach einem bestimmten Song oder Künstler suchen, obwohl die Bibliothek nicht riesig ist. Seien Sie also nicht überrascht, wenn ein Song nicht vorhanden ist.

Laut Instagram werden täglich neue Songs hinzugefügt, da Facebook Verträge mit allen großen Plattenlabels sowie vielen unabhängigen Unternehmen abgeschlossen hat. Künstler erhalten laut TechCrunch Lizenzgebühren, obwohl nicht genau bekannt ist, wie viel nicht bekannt gegeben wurde. Sobald Sie ein Lied gefunden haben, das Sie als Hintergrundmusik hinzufügen möchten, können Sie es auf den gewünschten Punkt zuschneiden, anstatt es am Anfang beginnen zu müssen.

InstagramMit Instagram kannst du jetzt beliebte Songs zu deinem Stories-Bild 2 hinzufügen

iOS-Benutzer können vor der Aufnahme einer Story einen Titel auswählen und so Lippensynchronisationsvideos erstellen. Diese Funktion wird irgendwann auch für Android verfügbar sein. Um einen Song vor der Aufnahme auszuwählen, wählen Sie Musik im Schiebemenü der Aufnahmeoptionen, wo Sie bereits Superzoom und Boomerang finden.

Beste iPad-Apps: Der ultimative Leitfaden

Die neue Musikfunktion ist derzeit in Großbritannien, den USA, Australien, Neuseeland, Frankreich, Deutschland und Schweden verfügbar (vermutlich dort, wo Facebook das Recht hat, Musik abzuspielen). Es kommt auch kurz nach der Ankündigung von Instagram, 1 Milliarde aktive monatliche Nutzer und 400 Millionen tägliche Nutzer von Stories zu haben, gegenüber 300 Millionen im November 2017.

Schreiben von Max Langridge.