Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Deezer hat sich bereits im Juni mit Huawei zusammengetan, um die Musik-Streaming-App in den App-Store von Huawei zu bringen. Die App hat den Status eines Helden und ist damit eine der Top-Apps im Store.

Deshalb haben wir uns mit Peter Gauden, dem globalen Senior Marketing Manager von Huawei, und Laurence Miall-dAoût, dem Chief Commercial Officer von Deezer, unterhalten, um die Partnerschaft und ihre Bedeutung für beide zu besprechen.

"Ich denke, es gibt dort eine gemeinsame Herausforderungsmentalität, in der wir [Schwung] aufbauen", sagt Miall-dAoût. „Ich denke, beide Unternehmen bauen ihre Erfahrungen auf und versuchen, sie so weit wie möglich zu maximieren. Also ja, es gibt definitiv viele gemeinsame Werte.

„Ich denke, Huawei ist in erster Linie ein erstaunliches Unternehmen. Ich finde das Design großartig. Die Leute reden viel über die Qualität des [Kamera-] Bildes, aber ich denke, die Qualität des Tons ist auch außergewöhnlich. Die Entscheidung für den Vertrieb… mit Huawei war also der Schlüssel, insbesondere für reife Märkte und in gewissem Maße auch für Schwellenländer.

„Von unserer Seite denke ich, dass das Größte eine Anwendung mit großer globaler Beliebtheit ist“, fügt Gauden hinzu und spricht über die 16 Millionen Nutzerbasis von Deezer. "Sie haben eine Fülle von wirklich hochwertigen Inhalten für diejenigen, die Musik verstehen."

Miall-dAoût glaubt, dass Deezers Stärke in seiner Lokalisierung liegt. „Wir denken, wir sind der einzige [Streaming-Service], der Kunden wirklich durch ein lokales und integratives Musikerlebnis unterhält. Wir sind Musikexperten.

Würden Benutzer Deezers Ansatz durchschauen, wenn sie diese Editoren nicht hätten? "Ich denke schon und die Art und Weise, wie wir das messen, sind die Leute, die tatsächlich den Redakteuren in den Ländern folgen."

„In Frankreich haben wir sechs lokale Redakteure und in Brasilien die gleichen. Bei all diesen Musikgenres muss man Experten haben, denen man sehr vertraut. Daher ist es für unsere Redakteure von größter Bedeutung, die lokalen Juwelen zu finden, und wir erhalten die richtige Mischung aus lokaler Beschaffung und Identifizierung neuer Künstler. In Großbritannien ist es offensichtlich schwieriger, weil es fast global ist. “

Laut Gauden passt dies gut zum global-lokalen Ansatz der App Gallery, den er als "glokal" bezeichnet. Sie haben riesige globale Anwendungen, bieten den Benutzern aber auch die Möglichkeit, über AppGallery auf die lokalen Dienste zuzugreifen, die vor ihnen liegen. Und tatsächlich gibt es dort auch eine perfekte Übereinstimmung mit diesen, offensichtlich [Deezer ist] voller großartiger Musik aus den großen Musikhäusern, aber auch vielen unabhängigen lokalen Studios sowie lokalen Indie-Labels. Und das passt wirklich zu diesem Glocal-Ansatz. “

„Und ich denke, wenn Sie eine Plattform mit mehr als 420 Millionen aktiven Nutzern pro Monat haben [AppGallerys Nutzerbasis], gibt es viele Leute, die nach einer Vielzahl von Möglichkeiten suchen. Sie suchen nach qualitativ hochwertigen Diensten durch qualitativ hochwertige Anwendungen.

„Jede App, die sich uns anschließt, ist ein kleiner Schritt nach vorne. Wir arbeiten wirklich erst seit einem Jahr engagiert an AppGallery. Und schon sind wir so stark gewachsen. Und alles geht dahin, dass AppGallery ein viel vollständigeres Ziel für Power-User ist - für ihre Anwendungsanforderungen können sie jetzt so ziemlich alles finden, und wie gesagt, dieser lokale Ansatz ist für uns wirklich wichtig.

„Ja, wir bieten Zugriff auf alle größeren Anwendungen, aber wir stellen auch sicher, dass wir viele der wirklich lokalen Anwendungen abdecken, die für Verbraucher mit viel Arbeit wichtig sind. beispielsweise. auf Transport und Reisen. Wir haben also Lufthansa und Ryanair. Wir haben viel im Bank- und Finanzwesen gearbeitet, also haben wir große Banken wie BBVA.

„Es gibt also viele neue große und lokale Anwendungen, die sich uns anschließen. Und es macht es wirklich nur zu einem viel umfassenderen [Angebot]. Je mehr Menschen sich mit uns beschäftigen, desto mehr stellen sie fest, dass es tatsächlich die Anwendungen gibt, die sie wirklich benötigen. “

Beide Unternehmen sehen in der Audioqualität auch einen Bereich, in dem sie gut zusammenarbeiten.

„Wir sind auch für die Audioqualität bekannt“, sagt Miall-dAoût, „sowohl auf der Premium-Stufe als auch auf unserem HiFi-Produkt, das verlustfreie FLAC-Qualität liefert - daher werden wir gerne als sehr hoch wahrgenommen Qualität und ich denke ähnlich wie Huawei hochwertige Spezifikation. Hier kommt meiner Meinung nach die Innovation beider Unternehmen zusammen.

„Wir möchten das wirklich so machen, wie ich es mit einem inklusiven Musikerlebnis meine. Wir möchten alle mit wirklich hoher Qualität an Bord bringen, und ich freue mich, dass die Huawei-Handys auch so hochwertige Audioqualität haben, weil es so wäre Schade, wenn die Klangqualität aufgrund der Gerätequalität verloren geht.

Schreiben von Dan Grabham.