Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Wussten Sie, dass es möglich ist, Apps auf Ihrem Gerät zu verstecken, ohne sie zu deinstallieren oder zu entfernen?

Wir haben bereits darüber geschrieben, wie Sie Apps von Ihrem Telefon löschen und deinstallieren können, aber manchmal möchten Sie sie vielleicht einfach nur vor neugierigen Augen oder übermäßig erregten Fingern schützen.

Wenn Sie Familienmitgliedern häufig Zugang zu Ihrem Telefon gewähren, haben Sie sich vielleicht schon Gedanken über die Apps gemacht, auf die sie zugreifen könnten, während sie es benutzen. Es gibt vielleicht einige Apps, die Sie nicht möchten, dass andere sie öffnen, aus welchem Grund auch immer. Sie möchten wahrscheinlich nicht, dass Ihre Kinder versehentlich Nachrichten an Ihren Chef schicken oder Ihren TikTok-Feed ruinieren oder Schlimmeres.

POCKET-LINT VIDEO OF THE DAY

Keine Sorge, es gibt Möglichkeiten, Apps auszublenden, sodass du sie zwar weiterhin nutzen kannst, sie aber für allzu eifrige Tastenklicker nicht ohne Weiteres zugänglich sind.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Methoden zum Ausblenden von Apps von Gerät zu Gerät unterschiedlich sind. Dies hängt nicht nur von der Android-Version auf Ihrem Telefon ab, sondern auch davon, welches Modell Sie verwenden. Folgen Sie also diesem Leitfaden, um die besten Methoden zu finden.

Apps mit den Android-Einstellungen ausblenden

Bei einigen Android-Telefonen ist es möglich, Apps über die Einstellungen des Telefons auszublenden. Damit können Sie Apps auf dem Startbildschirm ausblenden, sodass sie für andere Benutzer des Telefons nicht ohne Weiteres zugänglich sind, vorausgesetzt, diese greifen nicht auch auf die App-Schublade zu.

So gehen Sie vor:

  • Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Telefons
  • Navigieren Sie zu "Startbildschirm".
  • Suchen Sie nach "Apps ausblenden".
  • Klicken Sie darauf und tippen Sie auf die Apps, die Sie ausblenden möchten.

Wenn diese Einstellungen nicht angezeigt werden, verfügt Ihr Telefon möglicherweise nicht über diese Option und Sie müssen eine der anderen unten beschriebenen Methoden verwenden.

Pocket-lint Ausblenden von Apps auf einem Android-Telefon Foto 1

Ausblenden von Apps im sicheren Ordner

Wenn Sie ein Samsung-Telefon besitzen, haben Sie möglicherweise Zugriff auf den Samsung Secure Folder. Dabei handelt es sich um einen versteckten Ordner, in dem Sie Ihre Apps, Fotos und mehr schützen können.

So greifen Sie auf diesen Ordner zu:

  • Gehen Sie auf Ihrem Samsung-Telefon zu den Telefoneinstellungen
  • Klicken Sie auf Biometrie und Sicherheit
  • Tippen Sie auf den sicheren Ordner
  • Melden Sie sich bei Ihrem Samsung-Konto an und folgen Sie den Schritten
  • Dann können Sie den sicheren Ordner auf Ihrem Startbildschirm aufrufen
  • Klicken Sie dort, um Apps hinzuzufügen.

Ausblenden von Apps auf einem OnePlus-Telefon

Die Technik zum Ausblenden von Apps ist von Telefon zu Telefon unterschiedlich. Für OnePlus-Smartphones gibt es die Funktion "Versteckter Speicher", mit der Sie Apps ausblenden können. So gehen Sie vor:

  • Öffnen Sie die App-Schublade auf Ihrem Handy
  • Wischen Sie nach rechts, um den Ordner "Hidden Space" zu öffnen.
  • Drücken Sie dann auf das Plus-Symbol oben rechts
  • Wählen Sie die Apps, die Sie ausblenden möchten, und bestätigen Sie mit einem Häkchen.

Für den Ordner "Versteckter Speicherplatz" können Sie ein Kennwort festlegen, um sicherzustellen, dass nur Sie auf diesen Ordner zugreifen können. Öffnen Sie diesen Ordner, klicken Sie auf das Drei-Punkte-Menü und wählen Sie "Passwort aktivieren" und richten Sie ein Passwort ein.

Apps auf einem Xiaomi-Handy ausblenden

Bei einigen Handys ist es nicht möglich, Apps zu verstecken, aber Sie können die Apps stattdessen mit einem Passwort schützen. Dadurch werden bestimmte sensible Apps mit einem Kennwort versehen, sodass sie ohne Kennwort nicht gestartet werden können, selbst wenn das Gerät bereits entsperrt ist.

Bestes VPN 2022: Die 10 besten VPN-Angebote in den USA und Großbritannien

So gehen Sie vor:

  • Öffnen Sie zunächst die Einstellungen Ihres Telefons
  • Navigieren Sie zu Apps
  • Suchen Sie die Einstellung "App-Sperre" und klicken Sie darauf.
  • Wählen Sie dann die Apps aus, die Sie sperren möchten, und klicken Sie unten auf "App-Sperre verwenden".
  • Sie müssen ein Xiaomi-Konto einrichten, wenn Sie noch keines haben.

Mit diesem Tool können Sie auch einstellen, dass Benachrichtigungen von bestimmten Apps ausgeblendet werden. Dies ist ideal, wenn Sie nicht möchten, dass andere Personen die privaten Benachrichtigungen von bestimmten Apps sehen, während sie Ihr Telefon benutzen.

Pocket-lint Ausblenden von Apps auf einem Android-Telefon Foto 2

Ausblenden von Apps mit einem Launcher

Wenn Sie Probleme mit dem Ausblenden von Apps auf eine dieser Arten haben, gibt es andere Lösungen. Wenn Sie einen Launcher eines Drittanbieters wie Nova Launcher Prime verwenden, können Sie (geräteübergreifend) auf weitere Einstellungen zugreifen, mit denen Sie Apps ausblenden können.

Launcher ersetzen den Standard-Startbildschirm und ermöglichen mehr Anpassungsoptionen, mit denen Sie die verschiedenen Einstellungen Ihres Telefons verändern können, um es wirklich zu personalisieren.

Nova Launcher ist eine solche App, mit der Sie auch Apps ausblenden können:

  • Laden Sie Nova Launcher herunter, installieren Sie es und legen Sie es als Standard-Startprogramm fest.
  • Öffnen Sie dann die Einstellungen von Nova Launcher
  • Tippen Sie auf "Schubladen für Apps und Widgets".
  • Klicken Sie auf "Apps ausblenden".
  • Markieren Sie alle Apps, die Sie ausblenden möchten.

Es sei darauf hingewiesen, dass Sie die kostenpflichtige Version von Nova Launcher benötigen, um hier die besten Ergebnisse zu erzielen. Sie können aber auch einige Änderungen vornehmen, um eine App mit der kostenlosen Version zu "tarnen", indem Sie das App-Symbol und den Namen ändern, anstatt sie zu verstecken. Das könnte die Wahrscheinlichkeit verringern, dass jemand auf die App klickt.

Schreiben von Adrian Willings. Bearbeiten von Britta O'Boyle.
Abschnitte Google Handy Software