Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google wird noch in diesem Jahr eine 3D-Landschaftsfunktion in Google Maps einführen.

Immersive View erweckt Städte zum Leben, mit detaillierten, reichhaltigen 3D-Grafiken, durch die Sie manövrieren können, um eine bessere Vorstellung von Ihrer Umgebung zu bekommen.

Die Funktion nutzt künstliche Intelligenz und die riesige Menge an Street View-Bildern in der Google-Bibliothek, um ein umfassendes, dreidimensionales Modell der Umgebung zu erstellen. Dazu gehören wichtige Wahrzeichen, aber auch Geschäfte und normale Gebäude, nach denen Sie vielleicht suchen.

Die neue Funktion wird zunächst für ausgewählte Städte eingeführt, darunter London, das auf der Google I/O am Mittwoch vorgestellt wurde. Sie werden in der Lage sein, Orte zu erkunden, bevor Sie sie besuchen, und zwar auf eine intuitivere Weise als Street View selbst.

Informationen von Google werden eingeblendet, so dass man auch Fakten und Zahlen nachlesen kann.

Immersive View wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 in Google Maps auf Android und iOS erscheinen.

Die Google I/O begann mit einer großen Keynote, die Sie hier nachlesen können. Es gibt auch eine Reihe wichtiger neuer Funktionen für andere Apps und Dienste, die ebenfalls zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden.

Lohnt sich Apple Music? Testen Sie den Streaming-Dienst von Apple 3 Monate lang kostenlos

Schreiben von Rik Henderson.