Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Google bietet ein Cloud-Speicher- und Abonnementpaket für Google One an , das einen praktischen VPN-Dienst enthält. Jetzt ist dieser VPN-Dienst endlich für iPhone- und iPad-Benutzer verfügbar – ohne zusätzliche Kosten.

Wenn Sie für 2 TB oder mehr Google One-Speicher bezahlen, erhalten Sie jetzt grundsätzlich auch ein VPN für Ihr Gerät – egal, ob Sie ein Android- oder ein iOS-Gerät haben. Das VPN steht Benutzern in 18 Ländern zur Verfügung, einschließlich den USA und Großbritannien. Als Google One-Mitglied können Sie auch eine kostenlose Online- Profi-Sitzung mit Experten von Google vereinbaren, um zu erfahren, wie Sie die VPN-Funktion von Google One verwenden .

Tatsächlich sagte Google, dass Sie jederzeit eine Sitzung vereinbaren können, um ausführliche Hilfe zu einer Vielzahl von Themen sowohl auf „Grund- als auch auf Fortgeschrittenenniveau“ zu erhalten. Sie erhalten eine E-Mail-Bestätigung und eine Google-Einladung, wenn Sie sich für eine Pro-Sitzung anmelden. Die Einladung enthält einen Link zur Teilnahme an einer Online-Bildschirmfreigabesitzung mit einem Experten zu Ihrem geplanten Zeitpunkt. Kinderleicht.

Lesen Sie auch: So richten Sie ein VPN auf Ihrem Telefon ein

Das VPN von Google One hat einen großen Nachteil: Sie erhalten keine IP-Adresse in einem anderen Land, was bedeutet, dass Sie den Dienst nicht verwenden können, um auf gesperrte Sendungen bei Streaming-Diensten wie Netflix zuzugreifen.

In seinem Blogbeitrag hat Google jedoch einige neue VPN-Funktionen nur für Android-Benutzer angekündigt, darunter eine Funktion zum „sicheren Trennen“, die den Internetzugang deaktiviert, wenn Sie vom VPN getrennt sind.

Schreiben von Maggie Tillman.