Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google macht es Ihnen einfacher, Lens auf all Ihren Geräten zu verwenden.

Im Rahmen einer Reihe von Updates, die am 29. September 2021 angekündigt wurden, gab Google bekannt, dass Lens in den "kommenden Monaten" für Chrome auf dem Desktop verfügbar sein wird. Der Suchriese hat ein GIF getwittert, das zeigt, wie Lens im Desktop-Browser funktioniert. Sie können mit einem Rick-Klick auf eine Website klicken, dann die Suche mit Lens auswählen und einen Teil einer Seite markieren, und dann erhalten Sie relevante Ergebnisse. Dies kann sehr praktisch sein, wenn Sie ein bestimmtes Produkt, ein Tier oder einen Ort identifizieren möchten.

Google Lens ist eine KI-basierte Technologie, die Deep Machine Learning verwendet, um ein Objekt in einem Bild nicht nur zu erkennen, sondern es zu verstehen und Aktionen wie Scannen, Übersetzen, Einkaufen und mehr anzubieten. Lens war eine der größten Ankündigungen von Google im Jahr 2017 und eine Pixel-exklusive Funktion, als dieses Telefon auf den Markt kam. Aber jetzt ist Google Lens auf den meisten Android-Geräten angekommen – wenn Sie es nicht haben, steht die App im Play Store zum Download bereit .

Apropos Telefone: Google hat auch angekündigt, dass Lens ein Update für mobile Geräte erhält. Ab nächstem Jahr können Sie nach dem Fotografieren eine Frage stellen. Sagen Sie, Sie brauchen ein Teil, um Ihr Auto zu reparieren. Sie können dann Ergebnisse erzielen, auch wenn Sie nicht wissen, was Sie brauchen.

Weitere Informationen zu Google Lens und seiner Funktionsweise finden Sie in der Anleitung von Pocket-lint hier .

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 29 September 2021.