Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Mit Google Earth können Sie eine 3D-Darstellung der Erde anzeigen, die hauptsächlich auf Satellitenbildern basiert. Jetzt können Sie sehen, wie sich der Planet in den letzten 37 Jahren dank seines größten Updates seit 2017 verändert hat.

Google gab am 15. April 2021 bekannt, dass Google Earth es Nutzern nun ermöglichen wird, die Entwicklung eines Standorts mithilfe eines Zeitraffer-Erlebnisses zu erkunden. Es wurden 24 Millionen Satellitenfotos aus den letzten vier Jahrzehnten zusammengestellt, um ein klareres Bild des sich verändernden Planeten zu erhalten. "Eine, die nicht nur Probleme, sondern auch Lösungen sowie faszinierend schöne Naturphänomene zeigt, die sich über Jahrzehnte entfalten", sagte Rebecca Moore, die Direktorin von Google Earth, in einem Blogbeitrag .

Google plant, diesem Projekt in den nächsten zehn Jahren jedes Jahr neue Bilder hinzuzufügen. Es arbeitet mit der NASA, dem Landsat-Programm des US Geological Survey und dem Copernicus-Programm der Europäischen Union zusammen. Es arbeitete auch mit dem CREATE Lab der Carnegie Mellon University zusammen, um die Zeitraffer zu steuern.

So zeigen Sie einen Zeitraffer Ihrer Heimatstadt an

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Zeitraffer in Google Earth zu untersuchen:

Bestes VPN 2021: Die 10 besten VPN-Angebote in den USA und Großbritannien

  1. Gehen Sie in Ihrem Browser zu g.co/Timelapse.
  2. Sie können die Suchleiste "Search the planet" verwenden, um einen beliebigen Ort auf dem Planeten auszuwählen.
  3. Sobald Sie einen Ort ausgewählt haben, ruft Google Earth ihn auf und startet den Zeitraffer.
    • Der Zeitraffer befindet sich links und der Suchbereich rechts.
  4. Sie können den Zeitraffer abspielen oder anhalten oder zu einem bestimmten Jahr über dem Suchbereich springen.
  5. Sobald dies erledigt ist, werden Sie feststellen, dass Google Earth auch Feature-Standorte im Suchbereich vorschlägt.
    • Google hat Kategorien für einige Standorte, z. B. Gletscher und Entwaldung.

Möchten Sie weitere coole Google Earth-Zeitraffer sehen?

Google hat unter g.co/TimelapseVideos mehr als 800 Zeitraffervideos in 2D und 3D für die öffentliche Nutzung hochgeladen . Sie können sie als MP4s oder auf YouTube ansehen.

Schreiben von Maggie Tillman. Bearbeiten von Stuart Miles.