Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google Maps war in den letzten 15 Jahren eine ziemlich erfolgreiche Technologie, die sich mit Abstand als Spitzenreiter der Verbrauchernavigationswelt etablierte.

Dennoch gibt es immer Raum für Verbesserungen, und Google hat gerade einige wichtige Städte auf der ganzen Welt mit einer ziemlich bedeutenden neuen Detailstufe ausgestattet, um zu zeigen, wie das Unternehmen seinen Service weiter verbessern möchte.

Zu diesen Standorten gehören das Zentrum von London, Tokio, San Francisco und New York. Die Karten werden effektiv um eine ganze Reihe von Details erweitert, die Hindernisse im wirklichen Leben und Dinge wie Fußgängerüberwege genauer widerspiegeln.

Die Änderung ist subtil, aber ziemlich bedeutsam - wie Sie aus unserem Header-Bild ersehen können, werden Orte wie der Trafalgar Square plötzlich mit mehr Informationen überlagert, wie Sie das komplizierte Straßennetz tatsächlich überqueren würden.

Zu den hinzugefügten Informationen gehört unter anderem auch die Größe von Gehwegen, Ampelstandorten und Fußgängerinseln. Es ist jedoch ziemlich offensichtlich, warum dies in erster Linie nur an wenigen Standorten durchgeführt wird, da effektiv ganze Bereiche gleichzeitig neu zugeordnet werden müssen.

Die Änderungen sind jetzt aktiv, ohne dass eine aktualisierte App für Handys oder ähnliches erforderlich ist. Schauen Sie sich also einige Ihrer bevorzugten Hotspots an, um zu sehen, wie sie sich geändert haben. Es ist schließlich das Beste, was wir erreichen können, wenn wir für eine Weile zu einigen dieser Orte reisen.

Schreiben von Max Freeman-Mills.