Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die zweite Staffel von Disney + s The Mandalorian ist in vollem Gange und stellt einige absolut geliebte Gesichter aus Star Wars-Filmen und Shows der Vergangenheit sowie neue Charaktere vor.

Es macht großen Spaß, aber die Hauptattraktion bleibt das entzückende Baby Yoda, das jetzt zu Recht als Grogu bezeichnet wird und von dem schändlichen Moff Gideon in ernsthafte Gefahr gebracht wird.

Jetzt springt Google hinter den Hype-Zug und fügt Ihren Suchanfragen ein neues Stück Spaß hinzu - die Option, Grogu in 3D als detailliertes Objekt anzuzeigen, einschließlich der Option, ihn mithilfe von Augmented Reality (AR) auf Ihre Umgebung zu projizieren.

Es ist ein hübscher kleiner Trick, bei dem Sie die Google-App auf Ihrem Telefon haben müssen und nicht nur eine Browsersuche. Sie wird angezeigt, unabhängig davon, ob Sie nach "Grogu" oder "Baby Yoda" suchen.

Alles, was er tut, ist, entzückend da zu stehen und sich ein wenig umzusehen, aber es ist immer noch eine nette kleine Funktion, die Ihre Kinder für eine Weile ablenken könnte. Sie haben auch seine kleine Knopfnase absolut genagelt, wenn wir es selbst sagen.

Es gibt viele andere 3D-Objekte, die Sie auf diese Weise über die Google-Suche anzeigen können, und Sie haben das Gefühl, dass es sich um eine Bibliothek handelt, die Google im Laufe der Zeit erweitern möchte.

Schreiben von Max Freeman-Mills.