Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google soll Google Assistant so aktualisieren, dass es mit Podcast-Anbietern von Drittanbietern besser funktioniert.

Einige Leute bevorzugen es, Google Podcasts als primäre Podcast-App zu verwenden. Andere bevorzugen vielleicht etwas wie Spotify. Leider waren Nutzer von Google Assistant, die den Assistenten zum Abspielen eines Podcasts aufforderten, auf Google Podcasts beschränkt. Das soll sich laut einem Bericht ändern.

Android Police berichtete, dass Google Unterstützung für Podcast-Dienste von Drittanbietern hinzufügt, beginnend mit Spotify.

Wenn Sie also Google Assistant bitten, die nächste Episode Ihres Lieblings-Podcasts abzurufen, können Sie diese von Spotify und nicht nur von Google Podcasts herunterladen. Auch andere Anbieter könnten eintreffen. Sie müssen jedoch zuerst die Podcast-Einstellungen in Google Assistant aufrufen, um Ihre Standardeinstellungen festzulegen.

Google hat die Funktion noch nicht kommentiert und sie wurde von Pocket-lint noch nicht bestätigt. Wir kontaktieren das Unternehmen für weitere Informationen. Wenn und wann es gestartet wird, ist es vermutlich praktisch für Besitzer von Nest- und Assistant-fähigen Lautsprechern, die auch Spotify verwenden.

Weitere Informationen zu Spotify finden Sie in der folgenden Anleitung von Pocket-lint. Im Folgenden finden Sie Anleitungen zu Google Assistant und Assistant-Sprechern.

Schreiben von Maggie Tillman.