Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google bringt eine neue Version von Google Fotos heraus und verbessert die Bearbeitungsfunktionen in der App, sodass Sie Ihre Aufnahmen noch besser aussehen lassen können.

In Google Fotos gibt es seit einiger Zeit Bearbeitungsoptionen, die recht detaillierte Anpassungen an Bildern ermöglichen. Die neue Google Fotos-App erhöht das Bearbeitungspotenzial, aber Sie müssen nicht alles manuell erledigen - sie macht eine Reihe von Vorschlägen für Sie.

Dies erweitert das bestehende Vorschlags-System von Google und verwendet maschinelles Lernen, um die Art des von Ihnen aufgenommenen Fotos zu identifizieren und zu verbessern. Von dem, was Google sagt, wird jeder profitieren, aber Pixel-Geräte werden ein wenig mehr bekommen, um Porträts, Landschaften und Sonnenuntergänge zu verbessern.

Die vorgeschlagenen Änderungen können auch aufgeschlüsselt werden, damit Sie sehen können, was geändert wurde. Dies bedeutet, dass Sie sie in Zukunft optimieren oder dann manuell ausführen können, anstatt nur ein neues statisches Bild zu erstellen.

Für diejenigen, die manuell optimieren möchten, gibt es auch mehr Optionen für die granulare Bearbeitung. Die neue Benutzeroberfläche erleichtert das Auffinden und Weitergehen dieser Dinge aus der Masse der Dropdown-Menüs in der aktuellen Option.

Google fügt auch Portrait Light hinzu. Dies ist eine Funktion für das neue Pixel 4a 5G und das Pixel 5 , mit der Sie die Beleuchtung für Porträtfotos anpassen können - ähnlich wie das System, das das iPhone seit einigen Jahren anbietet .

Das Tolle ist, dass die KI, die diese Option steuert, sowohl auf Fotos angewendet werden kann, die im Porträtmodus aufgenommen wurden, als auch auf normale Porträts, die nicht in einem bestimmten Porträtmodus aufgenommen wurden. Das bedeutet, dass Sie sich auf vorhandene Selfies anwenden können, die Sie verbessern mussten.

Die neue Google Fotos-App wird für Android-Nutzer eingeführt. Es sieht so aus, als würden Pixel-Nutzer einige zusätzliche Optionen erhalten. Wie wir jedoch in der Vergangenheit gesehen haben, gleichen sich diese Dinge im Laufe der Zeit häufig aus.

Schreiben von Chris Hall.