Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Warst du jemals in der Warteschleife? Haben Sie beispielsweise eine Kundendienstleitung oder Ihre Bank angerufen und waren mit Aufzugsmusik konfrontiert? Eine neue Android-Funktion namens Hold for Me könnte diese Situationen etwas unerträglicher machen. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen.

Was ist Google Hold für mich?

  • Funktion in der Telefon-App

Hold for Me ist Googles neueste Funktion für die Telefon-App auf Android-Geräten. Es verwendet die KI-Technologie von Google, Duplex , um auf Sie zu warten. Außerdem werden Echtzeit-Untertitel für Sie bereitgestellt, sodass Sie leicht sehen können, was gerade passiert, und alle Mitarbeiter in der Leitung werden angewiesen, bei Bedarf auf Sie zu warten.

"Wir haben Feedback von einer Reihe von Unternehmen, darunter Dell und United, sowie von Studien mit Kundendienstmitarbeitern gesammelt, um diese Interaktionen zu gestalten und die Funktion für die Mitarbeiter auf beiden Seiten des Anrufs so hilfreich wie möglich zu gestalten." Google erklärte in einem Blog-Beitrag .

Wie funktioniert Google Hold for Me?

  1. Rufen Sie eine gebührenfreie Nummer an.
  2. Wenn Sie in die Warteschleife gestellt werden, überwacht Google Assistant den Anruf für Sie.
  3. Sie können wieder alles tun.
  4. Wenn Sie sich in der Warteschleife befinden, werden Sie mit einem Geräusch, einer Vibration oder einer Benachrichtigung benachrichtigt.
  5. Der Vertreter wird gebeten, zu halten, damit Sie den Anruf entgegennehmen können.
  6. Sie können überwachen, was gesagt oder gespielt wird, indem Sie in Echtzeit Untertitel auf Ihrem Bildschirm anzeigen.

Laut Google soll Hold for Me Ihnen dabei helfen, "diese Zeit zurückzubekommen". Wenn Sie eine gebührenfreie Nummer oder ein Unternehmen anrufen und Sie in die Warteschleife stellen, kann Google Assistant grundsätzlich in der Leitung auf Sie warten. "Sie können zu Ihrem Tag zurückkehren, und Google Assistant benachrichtigt Sie mit Ton, Vibration und einer Eingabeaufforderung auf Ihrem Bildschirm, sobald jemand in der Leitung ist und zum Sprechen bereit ist", erklärte Google. "Das bedeutet, dass Sie mehr Zeit damit verbringen, das zu tun, was Ihnen wichtig ist, und weniger Zeit damit, Musik zu hören.

Hold for Me folgt einer weiteren Funktion für künstliche Intelligenz von Google, Call Screen, mit der Sie Unterbrechungen durch Spam-Anrufe vermeiden können. Hold for Me wird von Google Duplex unterstützt, einer KI, die Wartemusik, aufgezeichnete Nachrichten und Vertreter erkennen kann. Wenn ein Mitarbeiter in der Leitung benachrichtigt wird, meldet sich Google Assistant, um Sie darüber zu informieren, dass jemand zum Sprechen bereit ist, und bittet den Mitarbeiter, einen Moment zu warten, während Sie zum Anruf zurückkehren.

Während Hold for Me auf Sie wartet, schaltet die KI von Google den Anruf stumm. Sie können jedoch die Echtzeit-Untertitel auf Ihrem Bildschirm überprüfen, um sicherzugehen, was gerade passiert. Die Telefon-App zeichnet im Wesentlichen die Audiodaten des Unternehmens oder was auch immer Sie in die Warteschleife gebracht hat, auf und zeigt Ihnen dann eine Abschrift dessen, was gesagt wurde. Die Audioverarbeitung erfolgt auf Ihrem Gerät, ohne dass etwas an Google gesendet wird. Die Audioaufnahme und das Transkript werden 48 Stunden nach dem Anruf von Ihrem Gerät gelöscht.

So aktivieren Sie Google Hold for Me

  1. Öffnen Sie die Telefon-App.
  2. Tippen Sie auf Mehr (Dreipunktschaltfläche) und dann auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Für mich halten.
  4. Schalten Sie Hold for Me ein oder aus.

Hold for Me ist eine optionale Funktion, die in den Google-Einstellungen aktiviert sein muss. Nach der Aktivierung tippen Sie in der Google Phone App auf "Für mich halten", nachdem Sie gehalten wurden.

Wer kann Google Hold for Me testen?

  • Benutzer von Pixel 5 und Pixel 4a 5g in den USA

Hold for Me ist derzeit in den USA als Vorschaufunktion verfügbar - und dies nur für die neuen Pixel 5- und Pixel 4a 5G-Telefone von Google. Da es sich um eine Vorschau handelt, funktioniert sie möglicherweise nicht ganz genau oder wie beschrieben. Google testet die Funktion, bevor sie vermutlich für weitere Android-Nutzer gestartet wird.

Möchten Sie mehr wissen?

Schauen Sie sich den Blog-Beitrag und den Support-Hub von Google an .

Schreiben von Maggie Tillman.