Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Waze wechselte 2019 zu Google Assistant für die Sprachsteuerung in den USA. Das Unternehmen hat dies nun jedoch auf iPhone-Benutzer und mehr Android-Benutzer weltweit ausgeweitet.

Waze hat zuvor In-App-Sprachsteuerung angeboten, und obwohl diese offensichtlich eng mit Google Assistant verwandt war, schien sie noch nie so effektiv zu sein. Öffnen Sie die App noch heute (zumindest für diejenigen in Großbritannien) und Sie finden stattdessen das Google Assistant-Logo.

Wenn Sie es nicht haben, gehen Sie in die Einstellungen und schauen Sie unter "Sprachsteuerung" nach. Die Option "Google-Assistent" wird angezeigt. Es gibt die Option, den Trigger "Ok Google" zu unterstützen. Dies funktioniert nativ in Waze. Wenn Sie also nach einem Ort fragen, wird sehr schnell nach einem direkten Weg zu diesem Ziel über Waze gesucht.

Sie können nach Marken fragen - Ok Google, bringen Sie mich zu Nando - oder Sie können nach allgemeinen Zielen fragen - Ok Google, bringen Sie mich zum Buckingham Palace - oder Postleitzahlen, wenn Sie möchten - Ok Google, bringen Sie mich zu SW1X 7XL.

Als Google-Assistent unterstützt es jedoch alle anderen Assistentenfunktionen unter Android, z. B. die Steuerung Ihrer Heizung, das Einstellen von Erinnerungen, den Zugriff auf Ihren Kalender und vieles mehr. Sicher, wenn Sie Ihr Telefon mit aktiviertem Ok Google verwenden, besteht eine gute Chance, dass Sie ohnehin bereits auf diese Dinge zugreifen können, aber die native Integration in Waze fühlt sich jetzt wirklich gut an.

Wenn das Symbol auf dem Display angezeigt wird, können Sie darauf tippen, wenn das Hotword nicht funktioniert oder wenn Sie nicht immer OK Google sagen möchten. Sie können es entfernen, wenn Sie es vorziehen, aber wir haben manchmal festgestellt, dass Google nicht auslöst, wenn wir fahren und laute Musik hören - wenn diese Schaltfläche hilfreich ist.

Natürlich wird Google Assistant diese Musik auch für ein im Allgemeinen nahtloses Erlebnis im Auto bereitstellen.

"Diese Partnerschaft mit Google Assistant bekräftigt das Engagement von Waze, den Nutzern den reibungslosesten Antrieb zu bieten", sagte Yuval Shoshan, Produktmanager bei Waze.

"Nach der erfolgreichen Einführung der Integration für Android-Benutzer in den USA haben wir uns gefreut, noch mehr Menschen dabei zu helfen, ihre Laufwerke durch internationale Expansion zu optimieren. Jetzt können alle englischsprachigen Benutzer von Waze auf Android auf diese Freisprechoption zugreifen Wenn Sie Waze verwenden, um Ablenkungen zu minimieren und sicherzustellen, dass sie die bestmögliche Reise haben, behalten Sie die Straße immer im Auge. "

Schreiben von Chris Hall.