Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat eine Reihe von Verbesserungen für mobile Benutzer seiner Apps für Dokumente, Blätter und Folien bekannt gegeben, die kleine, aber aussagekräftige Änderungen an Ihrer Verwendung vornehmen sollten.

Für Docs bedeutet dies die Einführung eines Smart Compose-Tools auf Mobilgeräten nach dem erfolgreichen Start in der Webversion vor kurzem sowie das Hinzufügen von Linkvorschauen, um Ihnen eine bessere Vorstellung davon zu geben, was Sie tun werden, wenn Sie auf tippen auf einen Link in einem Dokument.

Auf Folien fügt ein neuer Navigationsmodus eine vertikal scrollende Übersicht über Ihre Präsentation hinzu, sodass Sie schneller und intuitiver darin navigieren können.

Es gibt auch eine Reihe von Änderungen an allen drei Produktivitäts-Apps. Dazu gehören die bereits angekündigte Einführung von Dark Mode auf Android (anscheinend irgendwann in den nächsten Monaten für iOS) und eine verbesserte Benutzeroberfläche zum Erstellen und Beantworten von Kommentaren zu Dateien.

Microsoft Office-Dateien können auch auf den mobilen Versionen der Apps bearbeitet werden. Dies ist eine hervorragende Verknüpfung, wenn Sie nicht auf einen Computer zugreifen können.

Wie bei den Änderungen im Dunklen Modus werden die meisten dieser Ergänzungen in den nächsten Wochen auf Android verfügbar sein, während das iOS-Bild etwas verzögert ist, obwohl sie alle irgendwann dort ankommen sollten.

Sie können den Blog-Beitrag von Google zu den Änderungen lesen, um einen besseren Überblick über die neuen Entwicklungen zu erhalten.

Schreiben von Max Freeman-Mills.