Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google scheint einige neue Funktionen für Google Maps auszuprobieren, die Nutzer laut neu veröffentlichten Bildern aus der Testumgebung der App jederzeit sehen können.

Jane Manchun Wong ist eine geübte Hand darin, Funktionen aller Arten von Apps und Diensten aufzudecken, während sie sich noch in der Testphase befinden, und ihre neueste Fundgrube zeigt eine Vielzahl neuer Optionen, die für Google Maps verfügbar sein könnten.

Eine der ersten ist eine neue Option, mit der Benutzer ein bisschen mehr Kontrolle darüber haben, wie Maps eine Route für sie erstellt, wenn sie einen Pfad einem Ziel zuordnen. Während Sie schon lange entscheiden konnten, welche Art von Transport Sie nehmen möchten, hat Google erkannt, dass eine Reise für viele Menschen zwei Etappen haben kann.

Daher könnte es eine Option hinzufügen, mit der Benutzer genauer bestimmen können, wie sie zu einem öffentlichen Verkehrssystem gelangen, um den Rest der Reise zu unternehmen. Sie können also einen Bus oder ein städtisches Fahrrad von Ihrem Haus zur nächsten U-Bahn-Station nehmen. beispielsweise. Je mehr Optionen, desto besser, würden wir sagen.

Das ist auch nicht das Ende der möglichen Upgrades. Wong hat auch Bildschirme gezeigt, die darauf hinweisen, dass Google an einer engeren Integration mit Uber arbeitet, um sicherzustellen, dass die Fahrpreisangaben genauer sind, eine neue Version der Standortkarten mit Bildern, die weiter in die Ergebnisse integriert sind, und eine bessere Nutzung des lokalen Fahrrads. Mietsysteme, um sicherzustellen, dass alle Fahrradoptionen vertreten sind.

Das bedeutet, dass Londoner oder San Franciscos Citybikes in der Reiseplanung besser zur Geltung kommen.

Schreiben von Max Freeman-Mills.