Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google bietet einen kleinen zeitsparenden Hack für diejenigen, die Google Meet den ganzen Tag über häufig für Videokonferenzen verwenden.

Sie können ein Meeting starten, indem Sie „ meet.new “ in Ihren Webbrowser eingeben. Dadurch wird eine neue Google Meet-Sitzung geöffnet, in der Sie einen vollständigen Besprechungslink freigeben und andere Teilnehmer einladen können. Dies ist nützlich für alle, die einfach direkt in ein neues Meeting springen möchten.

Beachten Sie, dass Google auch das Erstellen von Dokumenten, Tabellen, Präsentationen, Formularen und Websites erleichtert, indem es verschiedene ".new"-Domains anbietet, die direkt in der Adressleiste Ihres Browsers funktionieren. Zuvor mussten Sie in die jeweilige Google-App gehen und auf „Neu“ klicken, um eine neue Datei zu erstellen.

Mit diesem Shortcut-Ansatz können Sie sich jedoch ein paar Schritte sparen und direkt in eine neue Konferenz oder ein neues Dokument oder Projekt einsteigen. Die Idee ist, dass Sie jedes Mal, wenn Sie eine Google-Verknüpfung verwenden, einige Sekunden sparen. Wenn Sie den ganzen Tag in der G Suite arbeiten, können sich diese Sekunden wirklich summieren.

Google/Pocket-lintStarten Sie Google Meet-Videokonferenzen schneller. Verwenden Sie das neue Webverknüpfungsbild "meetnew" 1

So starten Sie schnell Google Meet-Videoanrufe mit einer Verknüpfung

Es ist einfach. Folgen Sie einfach dieser Webverknüpfung, um einen neuen Meet-Anruf zu starten:

Sie können diesen Verknüpfungen auch Nummern hinzufügen, um beim Erstellen neuer Besprechungen zwischen mehreren Konten zu unterscheiden. Sie können also ein Lesezeichen für " meet.new/1 " erstellen, das auf Google Meet Ihres persönlichen Kontos verweist , oder Sie könnten ein Lesezeichen für " meet.new/2 " für die Arbeit erstellen.

So starten Sie schnell neue G-Suite-Dokumente mit einer Verknüpfung

Die Domains/Webverknüpfungen von Google für Google Docs, Google Sheets, Google Slides, Google Forms und Google Sites lauten wie folgt:

Diese Verknüpfungen funktionieren in jedem Browser und können jetzt verwendet werden.

Möchten Sie mehr wissen?

Sehen Sie sich den Leitfaden von Pocket-lint auf Google Meet an.

Schreiben von Maggie Tillman.