Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat seinen Google Meet-Dienst tief in Gmail integriert, indem es jedem ermöglicht wird, direkt über die Gmail-App für iOS- und Android-Geräte auf den Videokonferenzdienst zuzugreifen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, eine eigenständige Google Meet-App zu verwenden, um Meetings zu starten oder daran teilzunehmen.

So verwenden Sie Google Meet in der Gmail-App

Gmail bietet über einen neuen großen Tab am unteren Rand der Benutzeroberfläche Zugriff auf Google Meet. Diese neue Registerkarte wird neben der Registerkarte E-Mail angezeigt. Ansonsten funktionieren Meet-Videoanrufe in der Gmail-App wie in der Meet-App, jedoch mit geringfügigen Unterschieden.

GoogleSo starten Sie Google Meet-Anrufe im Bild der Google Mail-App 3

Starten Sie einen Videoanruf

Sie können einen Videoanruf starten, indem Sie die Gmail-App öffnen und auf die Registerkarte Meet tippen. Sie sehen die Option, ein neues Meeting zu starten und Ihr Mikrofon und Ihre Kamera zu deaktivieren. Sie können Teilnehmer hinzufügen, indem Sie den Besprechungscode und den Link per E-Mail oder Telefon teilen.

GoogleSo starten Sie Google Meet-Anrufe im Google Mail-App-Bild 2

An einem Videoanruf teilnehmen

Sie können an Besprechungen in Gmail teilnehmen, indem Sie in Google Kalender auf den Meet-Link tippen oder über einen Meet-Link, der möglicherweise über Gmail, Google Chat oder eine Drittanbieteranwendung mit Ihnen geteilt wird. Sie können auch in der Gmail-App zur Registerkarte Meet gehen und dann Mit einem Code beitreten auswählen.

Pocket-lintSo starten Sie Google Meet-Anrufe in der Gmail-App Foto 4

So verwenden Sie Google Meet in Gmail im Web

Bevorzugen Sie Gmail im Web gegenüber der mobilen Gmail-App? Kein Problem.

Melden Sie sich einfach in einem Webbrowser bei Ihrem Gmail-Konto an und navigieren Sie dann zum neuen Meet-Menü in der rechten Seitenleiste. Es sollte sich unten befinden, zusammen mit Optionen zum Starten eines neuen Meetings oder zum Beitreten zu einem Meeting. Wenn Sie Neues Meeting auswählen, wird ein Dialogfeld mit einem Meet-Link angezeigt, den Sie mit anderen teilen können.

So deaktivieren Sie Google Meet in Gmail

Wenn Sie nicht möchten, dass Google Meet als Tab angezeigt wird, können Sie in Ihr Einstellungsmenü eintauchen und die Google Meet-Integration deaktivieren.

  1. Öffnen Sie Gmail im Web .
  2. Gehe zu den Einstellungen.
  3. Wählen Sie Chat und Meet aus.
  4. Nehmen Sie im Abschnitt "Meet" Ihre Änderungen vor.
  5. Klicken Sie unten auf Änderungen speichern.

Kann Google Meet in Gmail kostenlos verwendet werden?

Google hat Google Meet im April für alle kostenlos gemacht. Jeder kann den Dienst also nutzen.

Wann können Sie Google Meet in Gmail ausprobieren?

Google hat Meet im Juni 2020 für iOS- und Android-Nutzer von Gmail und später für Gmail-Nutzer im Web eingeführt.

Möchten Sie mehr wissen?

Sehen Sie sich hier unseren Leitfaden zu Google Meet an.

Die besten Android-Apps 2022: Der ultimative Leitfaden

Schreiben von Maggie Tillman.