Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es ist schwierig, die vorgesehenen zwei Meter von anderen Personen entfernt zu halten. Google versucht, dieses Elend mit einem experimentellen Augmented-Reality-Tool etwas zu lindern.

Google Sodar , wie es genannt wird, ist eine webbasierte App, die Augmented Reality verwendet , um Ihnen zu helfen, einen gesunden Abstand zu anderen Menschen zu halten, indem eine virtuelle Grenze für die Welt um Sie herum angezeigt wird.

Wie das Objektiv von Snapchat fügt dieses neue Tool einfach eine AR-Darstellung des Mindestabstands in den Rahmen ein und ermutigt Sie daher, anderen genügend Platz zu geben.

Die virtuelle Grenze von Sodar ist so konzipiert, dass sie sich wie Sie bewegt, was bedeutet, dass sie perfekt funktioniert, um Sie beim Gehen zu schützen. Der Nachteil ist, dass es mit Google Chrome auf Mobilgeräten funktioniert und WebXR-Technologie erfordert , die nur auf neueren Android-Handys verfügbar ist, auf denen die richtige Version von Android und Chrome ausgeführt wird.

Sodar befindet sich natürlich im Anfangsstadium - daher steht es nicht jedem offen. Es ist Teil von Experiments with Google , einer Abteilung, die sich regelmäßig mit Apps für den frühen Zugriff beschäftigt. Wir werden hoffentlich in naher Zukunft mehr Traktion und eine breitere Veröffentlichung sehen.

Wenn Sie Sodar in der Zwischenzeit selbst ausprobieren möchten, rufen Sie einfach die Website Ihres Telefons auf und klicken Sie, um sie in Chrome zu starten.

Schreiben von Adrian Willings.