Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google veranstaltet den diesjährigen Aprilscherz. Es ist einer der nervigeren "Feiertage", die das Unternehmen mit religiöser Leidenschaft feiert, da es sorgfältig zahlreiche aufwändige Streiche plant, die normalerweise fast alles in seinem Produktportfolio beinhalten.

Google hat jedoch wahrscheinlich erkannt, dass es sehr taub wäre, am 1. April an solchen unbeschwerten Internet-Gags teilzunehmen, hauptsächlich wegen der Coronavirus-Pandemie, die weiterhin die ganze Welt betrifft. Laut einer internen E-Mail von Business Insider möchte Google "aus Respekt vor allen, die gegen die COVID-19-Pandemie kämpfen, das Jahr von dieser Tradition nehmen".

Die E-Mail des Marketingleiters von Google lautet weiterhin:

"Unser derzeit höchstes Ziel ist es, den Menschen zu helfen. Speichern wir also die Witze für den nächsten April, der zweifellos viel heller sein wird als dieser. Wir haben bereits die Bemühungen eines zentralisierten Aprilscherzes gestoppt, stellen jedoch fest, dass es möglicherweise kleinere gibt." Projekte in Teams, von denen wir nichts wissen. Bitte erläutern Sie diese Bemühungen und stellen Sie sicher, dass Ihre Teams bei geplanten oder internen Witzen innehalten. “

Angesichts einer Gesundheitskrise in den USA, Großbritannien und dem Rest der Welt ist es möglicherweise nicht der beste Zeitpunkt, Witze zu machen, insbesondere solche, die vorübergehend Fehlinformationen über wichtige Dienste wie YouTube oder Google Mail verbreiten.

Wir vermuten, dass auch andere Unternehmen den Plänen ihrer Aprilscherze folgen und sie stornieren werden.

Schreiben von Maggie Tillman.