Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es ist der 15. Geburtstag von Google Maps, und Google feiert mit Stil oder zumindest mit Design - es tauscht ein neues Logo aus, damit die App das Jubiläum einläuten kann.

Das Symbol mit Kartenmotiv ist verschwunden und wird durch ein stiftartiges Design ersetzt, das die Points of Interest von Google auf seiner App für Benutzer wiedergibt.

Die App selbst erhält auch einige wichtige Änderungen, nämlich am Registerkartensystem am unteren Bildschirmrand. Wo Sie derzeit drei Optionen haben: Durchsuchen, Pendeln und Für Sie, erhalten Sie jetzt auch Beiträge und Updates.

Mit der ersten Option können Sie Informationen über Ihr lokales (oder weit entferntes) Gebiet austauschen, Details zu Auflistungen hinzufügen und Google dabei helfen, seine Informationen noch weiter zu verfeinern.

Durch Updates erhalten Sie einen scheinbar kuratierten Feed mit lokalen Spots, die in Mode sind und laut Google von "lokalen Experten und Verlegern" nicht verpasst werden sollten. Sie können damit auch mit den aufgeführten Unternehmen chatten, um Sie zu ermutigen, sie zu besuchen.

Weitere Änderungen folgen

Google hat auch einige Änderungen detailliert beschrieben, die noch nicht fertig sind, aber in Vorbereitung sind, hauptsächlich in Bezug auf Crowd-Sourcing-Informationen. Diese Registerkarte "Beitrag" ist der Vorläufer von Google, mit dem Sie mehr Informationen zu Fahrplänen für öffentliche Verkehrsmittel, Temperaturen, Barrierefreiheit und mehr aufzeichnen und übermitteln können.

Der Datenriese bereitet außerdem ein Update seiner Live View-Funktion vor, mit der Sie den gewünschten Standort über AR über Street View anzeigen können. Die neue Version wird etwas einfacher und weniger informativ sein, um die Benutzer zu ermutigen, sie zu verwenden.

Schreiben von Max Freeman-Mills.