Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat eine neue Funktion für Nutzer von Pixel-Handys. Es heißt Anrufbildschirm und soll Ihnen helfen, besser zu verstehen, wer anruft und warum.

Sie können auch besser steuern, wer Sie anruft, da Sie mit dieser Funktion Anrufe als Spam melden können. Google stellt den Anrufbildschirm auf, um Spam-Anrufe zu vermeiden, sodass Sie nie wieder mit einem Telemarketer sprechen müssen. Es befindet sich im selben Steuerhaus wie Google Duplex, eine AI-gestützte Funktion, mit der Google Assistant mit natürlich klingender Stimme Restaurants anrufen und Termine in Ihrem Namen vereinbaren kann.

Folgendes müssen Sie über den Anrufbildschirm wissen: Wir haben detailliert beschrieben, wie es funktioniert, was es erfordert und wann Sie es verwenden können.

Was ist der Google Call-Bildschirm?

Der Anrufbildschirm ist eine Funktion, mit der Sie sehen können, wer anruft und warum, bevor Sie überhaupt einen Anruf entgegennehmen. Und alles wird von Googles KI (Google Assistant) unterstützt. Laut Google erfolgt der Anrufbildschirm auf Ihrem Gerät und verwendet weder WLAN noch Ihre mobilen Daten. Es verwendet tatsächlich eine neue Technologie auf dem Gerät, um schnell und offline zu arbeiten. Auf diese Weise bleibt das Gespräch privat - zwischen Ihnen und der Person, die anruft.

Außerdem wird dem Anrufer von Anfang an mitgeteilt, dass Sie einen Überprüfungsdienst verwenden, der den Anruf für Sie transkribiert.

Wie funktioniert der Google Call Screen?

Angenommen, Sie sind beim Abendessen und ein Anruf kommt über Ihr Telefon. Es könnte etwas Wichtiges sein - oder es könnte ein Spam-Anruf sein, wie jemand oder etwas, das Ihnen eine "kostenlose Reise nach Spanien" anbietet. Wenn der Anruf auf Ihrem Telefon angezeigt wird, tippen Sie in beiden Fällen auf die Schaltfläche Bildschirmanruf. Google Assistant beantwortet dann den Anruf für Sie, fragt, wer anruft und warum und transkribiert die Konversation in Echtzeit.

Wenn die Transkription auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, können Sie mitlesen, abheben, weitere Informationen anfordern, eine schnelle Antwort senden oder den Anruf als Spam markieren. Auch dies alles geschieht auf Ihrem Gerät und wird von Googles KI-Technologie unterstützt, die hinter den Kulissen läuft. Das Audio und das Transkript Ihrer gescreenten Anrufe sind ebenfalls privat. Google sagte, dass sie "ohne Ihre Erlaubnis" an niemanden gesendet werden.

GoogleBilder Bild 2

So schalten Sie den Anrufbildschirm ein und verwenden ihn

Pixelgeräte

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version der Telefon-App ausführen. (Siehe Aktualisieren? Tippen Sie darauf.)

  1. Öffnen Sie die Telefon-App.
  2. Gehen Sie zu Mehr > Einstellungen > Spam- und Anrufbildschirm .
  3. Stellen Sie sicher, dass Anrufer- und Spam-ID aktiviert ist.
  4. Tippen Sie auf Anrufbildschirm .
  5. Tippen Sie unter " Einstellungen für unbekannte Anrufe " auf die Anrufer, die Sie anzeigen möchten.
  6. Um automatisch zu screenen, wählen Sie Folgendes: Automatisch screenen. Robocalls ablehnen.
  7. Oder Sie können wählen aus: Telefon anrufen ; oder lautlos ablehnen.
  8. Um Audio von gescreenten Anrufen zu speichern (nur Pixel 4), aktivieren Sie Audio auf dem Bildschirm speichern.
  9. Das ist es! Wenn jetzt jemand anruft, tippen Sie einfach auf Bildschirmanruf.
  10. Google Assistant hilft Ihnen beim Überprüfen des Anrufs und spricht in Ihrem Namen.
  11. Sie sehen in Echtzeit, wie der Anrufer reagiert.
  12. Sie können den Anruf jederzeit beantworten oder beenden.

Hinweis: Wenn der Anrufbildschirm in den Einstellungen der Telefon-App nicht angezeigt wird, ist er noch nicht verfügbar. Weitere Informationen zur Funktionsweise des Anrufbildschirms finden Sie im Google-Support.

Beste iPad-Apps: Der ultimative Leitfaden

GoogleBilder Bild 1

Optionale Antworten oder Aktionen

Wenn Sie auf Bildschirmanruf tippen und der Anrufer antwortet, können Sie eine vorgeschlagene Antwort oder eine Aktion auswählen.

Hier sind einige Antworten und was der Anrufer hören wird:

Ist es dringend?

  • "Müssen Sie sie dringend erreichen?"

Als Spam melden

  • „Bitte entfernen Sie diese Nummer aus Ihrer Mailing- und Kontaktliste. Danke und auf Wiedersehen."

Ich rufe Sie zurück

  • „Sie können momentan nicht sprechen, aber sie werden dich später anrufen. Danke und auf Wiedersehen."

Ich kann es nicht verstehen

  • "Es ist im Moment schwer dich zu verstehen. Könntest du wiederholen, was du gerade gesagt hast?"
GoogleBilder Bild 3

Wann ist der Google Call Screen verfügbar?

Call Screen wurde im Oktober 2018 gestartet, jedoch nur für Besitzer von Pixel 3 oder Pixel 3XL. Google sagte, es würde sich um die gesamte Pixel-Familie handeln - Pixel, Pixel XL, Pixel 2 und Pixel 2 XL. Im Februar 2020 wurde die Funktion für alle Pixel-Telefone, einschließlich des Originalgeräts, live geschaltet.

Möchten Sie mehr wissen?

Schauen Sie sich hier und hier die Support-Seiten von Google an.

Schreiben von Maggie Tillman.