Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es ist schwer, die perfekte iOS-App für E-Mails zu finden, oder?

Obwohl Apple Sie daran hindert, die Standard-E-Mail-App für iOS zu ändern, gibt es im App Store einige anständige E-Mail-Apps wie Spark, Airmail, Alto und Edison Mail. Die offizielle Google Mail-App für iOS-Geräte von Google ist eine weitere gute Wahl. Sie können jedoch keine E-Mail-Dienste von Google hinzufügen. Es werden nur Google Mail-Konten unterstützt. Google erwägt jedoch endlich die Unterstützung anderer E-Mail-Konten.

Derzeit werden Kunden, die die Google Mail für iOS-App verwenden, gebeten, eine neue Funktion zu testen, mit der Nicht-Google-Konten zur App hinzugefügt und von dieser überprüft werden können. Google hat bereits die Option angeboten, Konten von Drittanbietern auf Android-Handys hinzuzufügen. Dies ist für iOS-Benutzer längst überfällig. Vielleicht könnte es Google Mail für iOS helfen, mit anderen beliebten iOS-Apps gleichzusetzen - sogar mit Apples Standard-Mail-App.

So fügen Sie Google Mail für iOS Konten hinzu, die nicht von Google stammen

Um diese neue Funktion von Google Mail für iOS zu testen, mit der Sie Konten hinzufügen können, die nicht von Google stammen, melden Sie sich von hier aus für den offiziellen Betatest an . Sie müssen Ihren Namen, Ihre Google Mail-Adresse, Ihr iOS-Gerät und den Anbieter des Nicht-Google-E-Mail-Kontos eingeben, um in der Beta verwendet zu werden.

Was ist erforderlich, um am Betatest von Google Mail teilzunehmen?

Um am Betatest teilnehmen zu können, benötigen Sie die Google Mail für iOS-App sowie ein Konto, das nicht von Google stammt, und ein Gerät mit iOS 10 oder höher, z. B. ein iPhone oder iPad. Da es sich um eine Beta-Version handelt, denken Sie daran, dass Google die Funktion aktiv weiterentwickelt, sodass Sie während der Testphase möglicherweise auf einige Probleme stoßen.

Welche Nicht-Google-Konten können Sie hinzufügen?

Die Beta unterstützt E-Mail-Konten von Outlook, Hotmail, Live, Yahoo, Yandex, Mail.ru und anderen (vermutlich IMAP-Konten).

Wann kann jemand Konten hinzufügen, die nicht von Google stammen?

Es gibt kein Wort darüber, wann die Unterstützung für Nicht-Google-Konten für die breite Öffentlichkeit verfügbar sein wird. Es kann zwischen ein paar Wochen und vielleicht sogar Jahren liegen. Wir halten Sie auf dem Laufenden, sobald wir mehr erfahren.

Schreiben von Elyse Betters.