Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Trotz des allgemeinen Misstrauens der Menschen gegenüber Facebook nach dem Cambridge Analytica-Skandal erfreut sich der Messenger weiterhin großer Beliebtheit. Es ist jedoch nicht ohne Probleme. Wahrscheinlich haben Sie schon einmal gesehen, dass jemand online ist, obwohl er es nicht ist, oder Sie haben dieses Problem selbst erlebt.

Der Messenger kann manchmal ein Drama verursachen, indem er dich als online anzeigt, obwohl du es in Wirklichkeit nicht bist. Das ist nicht ideal, wenn Sie eigentlich arbeiten sollten oder wenn Freunde und Familie Sie als online sehen und denken, Sie würden Ihre Nachrichten ignorieren.

-

Wenn du feststellst, dass du auf einem Gerät, das du nicht mehr besitzt, immer noch bei Facebook Messenger angemeldet bist, solltest du dich vielleicht aus der Ferne von diesem Gerät abmelden, um unerwünschten Zugriff zu verhindern.

Keine Sorge, wir sind hier, um dir mit verschiedenen Tipps zu helfen, mit denen du dich ganz einfach aus dem Messenger abmelden kannst.

Pocket-lintWie man sich bei Facebook Messenger photo 3 abmeldet

So meldest du dich aus dem Messenger auf deinem Handy ab

Wenn du die Messenger-App auf deinem Smartphone installiert hast, dann ist die gute Nachricht, dass es ziemlich einfach ist, auf die Einstellungen zuzugreifen, um sich aus dem Messenger abzumelden - sowohl auf diesem als auch auf anderen Geräten.

Pocket-lintWie man sich bei Facebook Messenger abmeldet Foto 1

Öffnen Sie zunächst die Messenger-App und folgen Sie dann diesen Schritten:

  • Klicken Sie oben rechts in der App auf Ihr Profilbild, um auf die Einstellungen und die Kontoverwaltung zuzugreifen.
  • Scrollen Sie ganz nach unten, um "Kontoeinstellungen" zu finden und zu klicken.
  • Scrollen Sie nach unten zu "Sicherheit und Anmeldung" und klicken Sie dort
  • Klicken Sie unter "Wo Sie eingeloggt sind" auf "Mehr anzeigen".
  • Suchen Sie die Geräte, von denen Sie sich abmelden möchten, und klicken Sie auf die drei Punkte und dann auf "Abmelden".

Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie sich mit nur wenigen Klicks von verschiedenen Geräten abmelden. Dies hilft Ihnen bei Phantomgeräten, bei denen Sie noch angemeldet sind und die dazu führen können, dass Sie online sind, obwohl Sie es gar nicht wollen.

Möglicherweise finden Sie hier eine unerklärliche Anzahl von Geräten, die bei Facebook angemeldet sind, aber viele davon sind wahrscheinlich auch Duplikate. Geraten Sie also nicht zu sehr in Panik.

Wenn du schon in diesem Sicherheitsbereich der App bist, empfehlen wir dir auch, dein Passwort zu ändern und einen Passwort-Manager zu verwenden, um sicherzustellen, dass es sicher ist. Wenn Sie sich Sorgen um die Sicherheit Ihres Kontos machen, können (und sollten) Sie in diesen Einstellungen auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten und verwenden.

Pocket-lintWie man sich bei Facebook Messenger photo 4 abmeldet

Aktiven Status deaktivieren

Wenn Sie einfach nur nicht möchten, dass Ihr Messenger Sie ständig als online anzeigt, dann gibt es neben dem Abmelden noch andere Möglichkeiten. Sie können Ihren aktiven Status auch in den Einstellungen ändern. Das Deaktivieren des aktiven Status hilft bei diesem Problem.

In den Einstellungen für den aktiven Status finden Sie einen Hinweis auf diese Funktion, der wie folgt lautet

"Deine Freunde und Verbindungen können sehen, wann du in diesem Profil aktiv bist oder kürzlich aktiv warst. Sie können diese Informationen auch über sie sehen. Um diese Einstellung zu ändern, schalte sie aus, wenn du Messenger oder Facebook verwendest, und dein aktiver Status wird nicht mehr angezeigt."

Um den aktiven Status zu deaktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie den Messenger und klicken Sie auf Ihr Profilfoto oben links in der App
  • Scrollen Sie nach unten zu den Profileinstellungen
  • Klicken Sie auf Aktiver Status
  • Klicken Sie, um ihn zu deaktivieren
  • Wählen Sie den Zeitraum aus, für den Sie den Status deaktivieren möchten

Sie können dies vorübergehend machen, indem Sie einen Zeitraum von einer Stunde, acht Stunden, bis zum nächsten Tag oder einen benutzerdefinierten Zeitraum auswählen. Alternativ können Sie den aktiven Status auch so lange ausschalten, bis Sie ihn wieder einschalten.

Pocket-lintWie man sich bei Facebook Messenger photo 5 abmeldet

So melden Sie Messenger auf dem Desktop ab

Wenn du dein Telefon nicht dabei hast, kannst du den Facebook Messenger auch auf deinem Desktop-Gerät abmelden. Die Schritte sind ähnlich, es ist also ziemlich einfach. Klicke zuerst auf dein Profilfoto oben rechts auf der Website und folge dann diesen Schritten:

Bestes VPN 2022: Die 10 besten VPN-Angebote in den USA und Großbritannien

  • Klicke auf "Einstellungen und Privatsphäre".
  • Klicken Sie auf "Einstellungen".
  • Klicken Sie auf "Sicherheit und Anmeldung".
  • Suchen Sie nach "Wo Sie angemeldet sind" und klicken Sie dann auf "Mehr".
  • Klicken Sie auf die drei Punkte bei jedem Gerät, das Sie benötigen, und klicken Sie auf "Abmelden".

Auch hier lohnt es sich, eine Zwei-Faktor-Authentifizierung und ein sicheres Kennwort einzurichten und zu verwenden, wenn du dir Sorgen machst, falls du das noch nicht getan hast.

Pocket-lintWie man sich bei Facebook Messenger photo 6 abmeldet

So versteckst du deinen Status im Messenger

Facebook bietet dir nicht nur die Möglichkeit, dich abzumelden, sondern auch deinen aktiven Status im Messenger auszublenden und ihn sogar zu bearbeiten, um ihn für bestimmte Personen zu verbergen.

Gehe dazu auf die Messenger-Website hier. Klicken Sie auf Ihr Profilbild oben links, dann auf Einstellungen und anschließend auf Aktiver Status". Sie können dann wählen, ob Sie ihn ganz aus- oder einschalten wollen oder ob Sie Personen auswählen wollen, die Ihren Online-Status sehen können. So können Sie ihn für alle außer einigen wenigen ausblenden oder ihn nur für den lästigen Freund deaktivieren, der sich ständig fragt, warum Sie online sind, aber nicht antworten.

Schreiben von Adrian Willings.