Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Meta wird bis 2023 standardmäßig keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im Facebook Messenger und in Instagram- Konversationen einführen.

Anfang des Jahres versprach Meta, dass die Datenschutzoption allen Facebook-Messenger- und Instagram-Nutzern „frühestens 2022“ zur Verfügung stehen würde. Nun hat die Muttergesellschaft von Facebook, Instagram und WhatsApp über einen Beitrag in The Telegraph (wie zuerst von The Guardian berichtet ) bekannt gegeben, dass sich die gesamten Bemühungen aus Bedenken hinsichtlich der Benutzersicherheit verzögert haben.

Bei der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung können nur Absender und Empfänger eine Nachricht sehen. Während Nachrichten, die über Facebook Messenger und Instagram gesendet werden, Ende-zu-Ende-verschlüsselt werden können, ist die Option standardmäßig nicht aktiviert und wird es jetzt noch ein paar Jahre dauern. Davis sagte, Meta wolle nicht, dass das Feature seine Fähigkeit behindert, kriminelle Aktivitäten zu stoppen, und dass es "dies richtig machen" möchte.

Um die "Bemühungen der öffentlichen Sicherheit" zu unterstützen, plant Meta nun, eine "Kombination unverschlüsselter Daten" für Apps, Kontoinformationen und Berichte von Benutzern zu verwenden. Denken Sie daran, dass WhatsApp bereits standardmäßig die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung unterstützt.

Großbritannien, die USA, Australien, Neuseeland, Kanada, Indien und Japan haben ebenfalls eine internationale Erklärung unterzeichnet , die vor den Gefahren der Verschlüsselung warnt und Plattformen auffordert, den Strafverfolgungsbehörden Hintertürzugriff auf verschlüsselte Nachrichten und Dateien mit einem Gewährleistung.

Laut BBC glaubt der britische Innenminister, dass eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung es schwierig machen könnte, Kindesmissbrauch im Internet zu verhindern.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 22 November 2021.
  • Via: Meta delays encrypted messages on Facebook and Instagram to 2023 - theguardian.com
  • Quelle: We'll protect privacy and prevent harm, writes Facebook safety boss - telegraph.co.uk
  • Via: Meta delays encrypted messages on Facebook and Instagram to 2023 - theguardian.com
  • Quelle: We'll protect privacy and prevent harm, writes Facebook safety boss - telegraph.co.uk
  • Via: Meta delays encrypted messages on Facebook and Instagram to 2023 - theguardian.com
  • Quelle: We'll protect privacy and prevent harm, writes Facebook safety boss - telegraph.co.uk
  • Via: Meta delays encrypted messages on Facebook and Instagram to 2023 - theguardian.com
  • Quelle: We'll protect privacy and prevent harm, writes Facebook safety boss - telegraph.co.uk