Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Unternehmen Facebook hat angekündigt, ab sofort Meta zu heißen , und gibt seinen Hardware-Einheiten auch neue Namen.

CTO Andrew Bosworth gab am Donnerstag bekannt, dass das Unternehmen plant, sein Oculus-Branding einzustellen, auch für das Oculus Quest Virtual-Reality-Headset und die Produktlinie. Ab nächstem Jahr heißt die Oculus Quest Meta Quest und die Oculus App wird zur Meta Quest App.

"VR wird der umfassendste Weg für Menschen sein, auf das Metaversum zuzugreifen, und da wir unser Ziel verfolgen, [eine Milliarde] Menschen in VR zu bringen, möchten wir deutlich machen, dass Quest ein Meta-Produkt ist", erklärte Bosworth in einem Facebook Post im Anschluss an die Connect 2021-Keynote . „Aus diesem Grund vereinfachen wir unsere Markenarchitektur und verabschieden uns von der Marke Oculus für unsere Hardware.“

Im Zuge des Rebrandings werden einige Oculus-Dienste in Horizon umbenannt. „[Wir] erweitern Meta Horizon als Marke, die alle unsere immersiven sozialen Erstanbieter-Erlebnisse umfasst“, sagte Bosworth. „Sie haben dies bereits bei Horizon Workrooms und Horizon Worlds gesehen.“

Bosworth fügte hinzu: "Bald werden wir von Oculus zu Horizon Home, Horizon Venues, Horizon Friends und Horizon Profile wechseln."

FacebookFacebook benennt Oculus Quest und Portal in Meta Quest und Metal Portal um Foto 2

Auch das Facebook-Portal-Angebot wird umbenannt. Irgendwann in den nächsten Monaten werde ich " Meta Portal" genannt.

"Wir bringen unsere Marken und Produkte näher an Meta heran, die das Dach für alle unsere Produkte und Dienstleistungen ist", sagte Bosworth. "Wenn die Leute unsere Produkte kaufen, möchten wir, dass sie klar verstehen, dass all diese Geräte von Meta stammen und zu unserer Metaverse-Vision aufsteigen."

Beste iPhone Apps 2021: Der ultimative Leitfaden

Schließlich kündigte Bosworth in seinem Beitrag an, dass die gesamte von ihm geleitete VR- und AR-Abteilung, Facebook Reality Labs, in Reality Labs umbenannt wird.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 29 Oktober 2021.