Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das zu Facebook gehörende Instagram hat letztes Jahr Reels auf den Markt gebracht und das trendige Kurzvideoformat in die Instagram-App gebracht. Mit anderen Worten, es wurde ein TikTok-Klon erstellt . Dann, Anfang dieses Jahres, begann die Facebook-App, Reels in Indien, Mexiko und Kanada in einem begrenzten Rollout zu testen.

Jetzt kommen sie zu Facebook in den USA.

Wenn Sie einer der Benutzer sind, die frühen Zugriff auf Facebook Reels erhalten, können Sie sie in der mobilen Facebook-App ansehen und erstellen. Facebook sagt, dass seine Nutzer fast die Hälfte ihrer Zeit damit verbringen, Videos in der App anzusehen, und dass Reels „besonders schnell“ wachsen. Daher werden Reels jetzt für einige Benutzer im News Feed angezeigt. Sie werden auch in Gruppen verfügbar sein - wo Nutzer sie gemeinsam ansehen können. Im Rahmen dieses Tests können Instagram-Nutzer Reels auf Facebook posten.

Wenn Sie einer der Benutzer sind, die frühen Zugriff erhalten, können Sie in der mobilen Facebook-App Reels ansehen und erstellen, wo Sie Musik hinzufügen oder sogar Audio aus dem Video einer anderen Person verwenden können. Tippen Sie einfach auf die Schaltfläche "Erstellen" im Abschnitt "Reels", der angezeigt wird, während Sie durch den News Feed scrollen oder während Sie sich Reels ansehen oder indem Sie oben in Ihrem News Feed auf "Reels" tippen. Sie sehen dann Erstellungswerkzeuge wie Musikauswahl, Audioaufnahme, Import von Kamerarollen und zeitgesteuerten Text.

TikTok bietet ähnliche Möglichkeiten zur Videoerstellung und ist dafür bekannt, ihre Verwendung in Kurzinhalten populär zu machen. Tatsächlich hat TikTok seit letztem Jahr mit einer Milliarde aktiven Nutzern jeden Monat einen explosiven Erfolg. Wir vermuten, dass Facebook einen Teil dieses Publikums gewinnen möchte.

Technisch hat man es schon versucht – mit der Lasso-App. Aber das ist gescheitert. Vielleicht machen Reels auf Facebook besser.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 20 August 2021.