Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Facebook hat ein paar neue Audio-basierte Erlebnisse angekündigt. Sie werden in den nächsten Monaten veröffentlicht und sind beim Start auf ausgewählte Benutzer beschränkt. Das soziale Netzwerk versucht eindeutig, mit der Social-Audio-App Clubhouse weiter zu konkurrieren , indem es diese neuen Upgrades für seine Plattform ankündigt.

Die erste neue Funktion heißt Live Audio Rooms. Es wird in diesem Sommer für alle verfügbar sein, wird aber zunächst als Test für Gruppen und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens bereitgestellt. Irgendwann wird es zu Messenger kommen. Die Idee ist, dass Sie Live Audio Rooms verwenden können, um Audiodiskussionen zu hosten und sogar Ihre Konversationen aufzuzeichnen und zu verteilen. Facebook sagte, dass Sie den Zugang zu Ihren Zimmern entweder über ein Abonnement oder eine einmalige Gebühr in Rechnung stellen können. Außerdem wird ein Audio Creator Fund eingeführt, um „aufstrebende Audio Creators zu unterstützen“.

Als Erweiterung von Live Audio Rooms können Sie auf Facebook Ihre Konversationen in Soundbites umwandeln, eine weitere neue Audiofunktion, mit der Sie auf einfache Weise Kurzform-Clips erstellen und freigeben können. Es wird sogar einen TikTok-ähnlichen Feed geben , um Soundbites zu bewerben. Facebook beschrieb Soundbites als "kreative Audioclips zum Aufnehmen von Anekdoten, Witzen, Momenten der Inspiration, Gedichten und vielen anderen Dingen, die wir uns noch nicht vorgestellt haben". Es ist geplant, Soundbites in den nächsten Monaten mit ausgewählten Entwicklern zu testen.

Auf Soundbites kann im Newsfeed zugegriffen werden, und Sie können sie in einem separaten Tool innerhalb von Facebook aufnehmen, das als „Soundstudio in Ihrer Tasche“ bezeichnet wird.

Holen Sie sich das großartige Ivacy VPN für weniger Geld mit diesem fantastischen Weihnachtsangebot

Schreiben von Maggie Tillman.