Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Facebook bietet eine 3D-Fotofunktion , die dazu dient, Fotos in Ihrem News-Feed mehr Tiefe zu verleihen.

Es kann den Abstand zwischen dem Motiv im Vordergrund und dem Hintergrund eines Fotos erfassen, um "Szenen mit Tiefe und Bewegung zum Leben zu erwecken", sagte Facebook. Das Unternehmen beschrieb es als „eine neue Möglichkeit, Ihre Erinnerungen und Momente mit einer unterhaltsamen, lebensechten Dimension sowohl im Newsfeed als auch in VR zu teilen“.

So funktionieren Facebook-3D-Fotos, einschließlich der Anzeige und Erstellung.

Was ist der Pocket-Lint Daily und wie bekommt man ihn kostenlos?

Was sind Facebook-3D-Fotos?

3D-Fotos wurden erstmals im Mai 2018 eingeführt und sind im Wesentlichen immersive Fotos, die in Ihrem Newsfeed erscheinen. Die Funktion verwendet die Tiefenkarte in einem Bild, das von einem Dual-Kamera-Telefon aufgenommen wurde, und fügt dann einige benutzerdefinierte Softwareverbesserungen hinzu. Das Endergebnis sollte ein perspektivisch wechselndes Pseudo-3D-Bild sein.

Wie kann ich 3D-Fotos von Facebook anzeigen?

Im Oktober 2018 erhielt jeder auf Facebook die Möglichkeit, 3D-Fotos über die mobile Facebook-App anzuzeigen. Sie können sie auch mit dem Webbrowser des Oculus Go VR-Headsets oder mit Firefox auf der Oculus Rift anzeigen. Sie benötigen jedoch kein VR-Headset; Sie können einfach die mobile Facebook-App auf Ihrem Telefon verwenden.

Wenn Sie während der Verwendung Ihres Telefons ein 3D-Foto in Ihrem Newsfeed sehen, scrollen oder neigen Sie Ihr Gerät, um die Perspektive leicht zu ändern.

So erstellen und teilen Sie Facebook-3D-Fotos

Am einfachsten erstellen Sie 3D-Fotos mit der Facebook-App für iOS. Sie können sie für Ihren Newsfeed, eine Gruppe oder eine Seite freigeben.

Anforderungen

Sie benötigen ein iPhone mit Dual-Kameras:

  • iPhone SE
  • iPhone 6S
  • iPhone 7, 7+
  • iPhone 8, 8+
  • iPhone X, XR, XS, XS Max
  • iPhone 11, 11 Pro, 11 Pro Max

Erstellen und teilen Sie ein 3D-Foto

Der Einstieg ist ganz einfach. Erstelle einfach einen neuen Facebook-Beitrag...

  1. Öffnen Sie die neueste Version der mobilen Facebook-App.
  2. Tippen Sie auf Was fällt Ihnen gerade ein? oben in Ihrem Newsfeed.
  3. Tippen Sie in einer Gruppe auf etwas schreiben... oder auf einen Beitrag auf einer Seite erstellen.
  4. Tippen Sie auf Foto/Video.
  5. Wählen Sie Ihr Foto aus und tippen Sie auf Fertig.
  6. Tippen Sie oben links in Ihrem Foto auf 3D erstellen.
  7. Tippen Sie auf Teilen oder Posten.

Hinweis: Um den 3D-Effekt zu entfernen, tippen Sie oben links in Ihrem Foto auf 3D entfernen

Tipps und Tricks

Hier sind ein paar Dinge, die Sie beim Erstellen und Teilen eines 3D-Fotos beachten sollten:

  • Sie erzielen die besten Ergebnisse, wenn Ihr Hauptmotiv einen Meter entfernt ist.
  • Nehmen Sie Szenen mit mehreren Tiefenebenen auf (wie Ihre Familie in einer Blumenwiese).
  • Nehmen Sie Motive mit kontrastierenden Farben auf (vermeiden Sie einen blauen Lastwagen vor einer blauen Wand).
  • Nehmen Sie Motive auf, die eine gewisse Textur aufweisen, feste Kanten haben und nicht zu glänzend sind.
  • Vermeiden Sie transparente Gegenstände wie durchsichtiges Plastik oder Glas, da die Tiefensensoren diese übersehen können.

Sollten Sie sonst noch etwas wissen?

Es kann immer nur ein 3D-Foto geteilt werden. (Mit anderen Worten, Ihr Beitrag darf nicht mehrere 3D-Fotos enthalten.) Sie können auch nicht zu einem Album hinzugefügt werden.

Wann werden Facebook 3D-Fotos verfügbar sein?

Jeder auf Facebook kann mit der mobilen Facebook-App oder mit Oculus VR-Headsets bereits 3D-Fotos in seinen Newsfeeds anzeigen.

Aber nur iPhone-Nutzer können 3D-Fotos auf Facebook erstellen und teilen. Es ist noch nicht bekannt, wann Android-Benutzer die Möglichkeit erhalten werden.

Schreiben von Maggie Tillman.