Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Vielleicht ist es an der Zeit, Facebook zu löschen.

Wenn Sie wie wir sind, nutzen Sie den Dienst seit mehr als einem Jahrzehnt. Aber Sie haben wahrscheinlich eine Hassliebe dazu entwickelt, insbesondere nach dem Cambridge Analytica- Skandal, bei dem Ihre Facebook-Daten möglicherweise ohne Zustimmung erhalten und verwendet wurden, um Ihre Meinung zu beeinflussen und vielleicht sogar abzustimmen. Wenn dies der Fall ist, sind Sie wahrscheinlich bereit, sich von Facebook zu verabschieden.

Es ist zu diesem Zeitpunkt eine toxische Beziehung. Aber nur weil Sie sich trennen möchten, bedeutet das nicht, dass Sie auch alle Ihre wertvollen Fotos, Chat-Verläufe, Pinnwand-Posts an andere und von anderen usw. verlieren möchten. Facebook ist schließlich wie ein Online-Tagebuch, das Sie regelmäßig aktualisieren. Es wäre eine Schande, es in den Mülleimer zu werfen und diese Erinnerungen für immer zu verlieren - alles im Namen der Sicherung Ihrer persönlichen Daten.

Zum Glück gibt es eine Lösung. Hier ist, was Sie wissen müssen.

Screenshot: Pocket-lintSo löschen Sie Ihr Facebook, behalten aber Ihre Fotos und mehr Bild 3

So archivieren Sie Ihr Facebook-Profil

Es ist ganz einfach, sowohl Ihr Facebook-Konto zu löschen als auch ein Archiv aller Daten in Ihrem Profil zu speichern. Stimmt. Mit Facebook können Sie ein komprimiertes Archiv herunterladen, das alle Ihre Erinnerungen und andere Informationen zu Ihrem Konto enthält. Sie können alles von Videos bis zu Ihren Check-ins behalten. Sie können sogar Ihre Gesichtserkennungsdaten behalten.

Eine vollständige Liste der im Archiv enthaltenen Inhalte finden Sie hier .

Wenn überhaupt, zeigt Ihr Archiv, wie viele Daten und persönliche Informationen Facebook über Sie hat, was unglaublich gruselig und aufschlussreich ist. Aber deswegen machst du das, oder? Sie sind fertig. Für immer. Adios, Facebook. Aber bevor Sie auf die Schaltfläche Konto löschen klicken, laden Sie Ihr Archiv herunter, um es sicher aufzubewahren und für zukünftige Durchsichten in der Vergangenheit zu verwenden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre Informationen herunterzuladen:

  1. Klicken Sie auf den Pfeil oben rechts in Facebook (auf dem Desktop).
  2. Wählen Sie Einstellungen und Datenschutz und klicken Sie dann auf Einstellungen .
  3. Klicken Sie im Seitenmenü auf Ihre Facebook-Informationen .
  4. Klicken Sie neben "Ihre Informationen herunterladen" auf Anzeigen.
  5. Um Datenkategorien zu Ihrer Anfrage hinzuzufügen oder zu entfernen, klicken Sie auf die Kästchen auf der rechten Seite.
  6. Wählen Sie andere Optionen aus, einschließlich:
    • Das Format Ihrer Download-Anfrage.
    • Die Qualität von Fotos, Videos und anderen Medien.
    • Ein bestimmter Datumsbereich mit Informationen.
  7. Klicken Sie auf Datei erstellen, um die Download-Anfrage zu bestätigen.
    • Es wird als Ausstehend angezeigt.
    • Es kann mehrere Tage dauern, bis Facebook deine Download-Anfrage bearbeitet hat.
  8. Sobald Facebook die Vorbereitung Ihrer Download-Anfrage abgeschlossen hat, wird eine Benachrichtigung gesendet
  9. So laden Sie eine Kopie der angeforderten Daten herunter:
    • Gehen Sie zum Abschnitt Verfügbare Kopien des Tools zum Herunterladen Ihrer Informationen.
    • Klicken Sie auf Download und geben Sie Ihr Passwort ein.
    • Sie können auch auf Mehr anzeigen klicken, um Informationen anzuzeigen.

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihr Archiv herunterladen können.

Screenshot: Pocket-lintSo löschen Sie Ihr Facebook, behalten aber Ihre Fotos und mehr Bild 2

So löschen Sie Ihr Facebook-Profil

Sie sind jetzt bereit, Ihr Konto zu löschen. Sie sollten wissen, dass sich dies von der Deaktivierung Ihres Kontos unterscheidet . Ein deaktiviertes Konto ist temporär, da es jederzeit wiederhergestellt werden kann. Das Löschen Ihres Kontos ist dauerhaft. Das bedeutet, dass Sie die von Ihnen hinzugefügten Inhalte oder Informationen nie wieder aktivieren oder abrufen können. Wenn Sie Ihr Konto dauerhaft löschen möchten, klicken Sie auf diesen Link.

Dieser Link führt Sie zur offiziellen Seite zur Kontolöschung. Wenn es für Sie nicht funktioniert, führen Sie diese Schritte aus (auf dem Desktop):

  1. Klicken Sie auf den Pfeil oben rechts in Facebook (auf dem Desktop).
  2. Wählen Sie Einstellungen und Datenschutz und klicken Sie dann auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie im Seitenmenü auf Ihre Facebook-Informationen.
  4. Wählen Sie Deaktivierung und Löschung.
  5. Wählen Sie die Option Löschen und klicken Sie dann auf Weiter zur Kontolöschung.

Sobald Sie auf „Mein Konto löschen“ klicken, beginnt Facebook damit, es zu kündigen und für andere unzugänglich zu machen. Das Unternehmen sagte, dass es die Kündigung um einige Tage verzögert, nachdem Sie sie angefordert haben. Wenn Sie sich während dieses Zeitraums erneut anmelden, wird Ihre Anfrage storniert.

Hier ist die Sache: Einige Daten, wie Kommentare, die Sie zu einem Beitrag eines Freundes gemacht haben, können auch nach dem Löschen Ihres Kontos angezeigt werden. Facebook warnte davor, Dinge wie Protokolldatensätze zu kopieren und in seiner Datenbank aufzubewahren – aber es ist von allen persönlichen Identifikatoren getrennt. Es kann bis zu 90 Tage dauern, bis Ihr Konto und alle damit verbundenen Informationen vollständig gelöscht sind, selbst wenn Ihr Konto für Sie und andere nicht zugänglich ist.

Es ist PC Gaming Week in Zusammenarbeit mit Nvidia GeForce RTX

Wer sein Facebook lieber deaktivieren möchte, kann hier mehr darüber erfahren .

Pocket-lint32 secret whatsapp tricks you might not know about image 1

Was ist mit den anderen Apps von Facebook?

Wenn Sie Facebook die kalte Schulter zeigen möchten, müssen Sie das Ökosystem anderer Dienste, einschließlich Instagram und WhatsApp, vollständig verlassen.

Wenn Sie Instagram löschen möchten, finden Sie hier weitere Informationen . Wenn Sie WhatsApp löschen möchten, gehen Sie hier .

Willkommen in Ihrem neuen, Facebook-freien Leben. Wie fühlt es sich an?

Schreiben von Maggie Tillman und Elyse Betters.