Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Facebook ist anscheinend nicht damit fertig, konkurrierende, beliebte Dienste zu kopieren.

Nur wenige Tage nach dem Abschluss seines Angriffs auf Snapchat durch den Start von Facebook Stories hat das soziale Netzwerk eine weitere neue Funktion gestartet, die GoFundMe und andere gemeinnützige Dienste überflüssig machen soll. Diese neue Funktion heißt Personal Fundraisers und bietet Facebook-Nutzern im Wesentlichen die Möglichkeit, Spenden für gemeinnützige Organisationen zu sammeln oder einfach nur Geld für sich selbst zu sammeln. Folgendes müssen Sie wissen.

Was sind Facebook Personal Fundraiser?

Facebook sagte, sein Personal Fundraisers Tool ermöglicht es Menschen, "Geld für sich selbst, einen Freund oder jemanden oder etwas zu sammeln, das nicht auf Facebook ist". Mit anderen Worten, Facebook lässt Benutzer Geld für sich und andere sammeln, um die Kosten für Arztrechnungen, Studiengebühren, Krisen oder was auch immer zu decken. Zum Start deckt das Tool sechs spezifische Kategorien für "kritische finanzielle Bedürfnisse" ab:

Bildung (wie Studiengebühren, Bücher oder in der Schule liefert), Medizin (wie medizinische Verfahren, Behandlungen oder Verletzungen), Haustier Medizin (wie Veterinär - Verfahren, Behandlungen oder Verletzungen), Krise Relief (wie öffentliche Krisen oder Natur Katastrophen), persönlicher Notfall (wie Hausbrand, Diebstahl oder Autounfall) und Bestattung und Verlust (wie Bestattungskosten).

Wie setzen Sie persönliche Spendenaktionen ein?

Die Personal Fundraisers-Funktion von Facebook ist fast eine exakte Kopie von GoFundMe, das zu einer Crowdfunding-Website geworden ist, wenn Sie Geld für persönliche Zwecke oder Wohltätigkeitsorganisationen sammeln. Erst jetzt wird Ihr Profil an die Spendenaktion angehängt, was Ihnen hilft, Ihre Sache zu erreichen und zu legitimieren.

Starten Sie eine Spendenaktion

  • Um eine Spendenaktion für eine gemeinnützige Organisation zu erstellen, klicken Sie im linken Menü Ihres Newsfeeds auf Spendenaktionen.
  • Klicken Sie auf + Spendenaktion erstellen, wählen Sie dann Nonprofit und suchen Sie nach einer Nonprofit-Organisation.
  • Wählen Sie ein Titelbild aus, geben Sie die Details zur Spendenaktion ein und klicken Sie auf Erstellen.
  • Um eine persönliche Spendenaktion für sich selbst oder einen Freund zu erstellen, klicken Sie im linken Menü Ihres Newsfeeds auf Spendenaktionen.
  • Wählen Sie eine Kategorie aus, fügen Sie ein Titelbild hinzu und geben Sie Details zu Ihrer Spendenaktion ein. Klicken Sie auf Erstellen, wenn Sie fertig sind.
  • Facebook bietet aus Sicherheitsgründen einen 24-Stunden-Überprüfungsprozess für Spendenaktionen an.

Zahlungen einrichten

  • Wenn Sie Spenden sammeln, richten Sie Ihr Bankkonto ein, um Zahlungen zu erhalten.
  • Klicken Sie in der linken Spalte des Newsfeeds auf Spendenaktionen und dann in der linken Spalte auf Erstellt
  • Klicken Sie auf die Spendenaktion, für die Sie Zahlungen einrichten möchten, und klicken Sie dann unter Ihrem Spendentitel auf Mehr.
  • Klicken Sie auf Zahlungen einrichten und geben Sie Ihre Zahlungsdetails ein.
  • Facebook unterstützt American Express, Discover, Mastercard und Visa.

Menschen einladen

  • Um Personen zur Teilnahme an Ihrer Spendenaktion einzuladen, klicken Sie auf Einladen und wählen Sie Freunde aus Ihrer Spendenaktion auswählen.
  • Wählen Sie die Freunde aus, die Sie einladen möchten, und klicken Sie dann auf Einladungen senden. Sie können nur Facebook-Freunde einladen.

Gibt es Gebühren?

Ja, für persönliche Spendenaktionen wird eine Gebühr von 6,9 Prozent + 0,30 USD erhoben. Facebook sagte, dass diese Gebühr für die Zahlungsabwicklung, die Überprüfung von Spendenaktionen, die Sicherheit und den Schutz vor Betrug verwendet wird - es wird nicht versucht, mit der Funktion einen Gewinn zu erzielen. GoFundMe erhält in den USA 7,9 Prozent + 0,30 USD pro Spende.

Wann werden Zahlungen ausgestellt?

Zahlungen erfolgen mittwochs. Facebook sagte, dass Spenden "mindestens 7 Tage oder höchstens 13 Tage, je nachdem, wann die Spende getätigt wird" aufbewahrt werden und dass Ihre Bank möglicherweise einige zusätzliche Werktage benötigt, um Zahlungen auf Ihr Konto einzuzahlen.

Wann können Sie persönliche Spendenaktionen nutzen?

Personal Fundraisers werden Ende März oder Anfang April als Beta-Version gestartet.

Wo gibt es persönliche Spendenaktionen?

Persönliche Spendenaktionen sind in den USA für Personen ab 18 Jahren erhältlich. Wir erwarten, dass die Funktion eines Tages einen breiteren Rollout erhält.

Möchten Sie mehr wissen?

Weitere Tipps und Tricks finden Sie im Blog-Beitrag von Facebook und im Hilfe-Hub.

Schreiben von Elyse Betters.