Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Houseparty wurde in den frühen Tagen der Sperrung im Jahr 2020 berühmt und bietet eine unterhaltsame Alternative zu bestehenden Videoanrufoptionen.

Das Tolle an Houseparty war, dass man sich mit jemandem unterhalten konnte und andere vorbeischauten, sich dem Spaß anschlossen und dann wieder abreisten - wie eine Party. Das Beste war, dass Freunde von Freunden – zufällige Personen – vorbeischauten, ohne die Formalität einiger anderer Videoanwendungen.

Die Party endet jedoch im Oktober mit Epic Games (ja, Epic Games), die Zeit für den Spaß haben. Die App wurde aus den App Stores entfernt und im Oktober wird der Dienst eingestellt.

Houseparty ist Teil von Epic Games, und das Team sagt, dass sie an Möglichkeiten arbeiten, wie Menschen innerhalb der Epic Games-Familie sozial interagieren können.

Diese Erfahrungen, sagt das Team in einem Blogbeitrag, werden "im Metaverse-Maßstab" entworfen, was einer der Gründe ist, warum die Houseparty-App und die Community nicht mehr unterstützt werden können.

Für viele war Houseparty nur ein unterhaltsames Outlet während der Pandemie-Sperrung. In Wirklichkeit stellten viele fest, dass Houseparty nicht die Qualität oder Praktikabilität der Systeme hatte, die ursprünglich für Unternehmen entwickelt wurden, aber bald bei den Verbrauchern bekannt wurden.

Natürlich ist Zoom die natürliche Alternative, aber Sie finden hier eine vollständige Liste alternativer Video-Apps .

Apples iPhone 13 Launch-Event-Special - Pocket-lint Podcast 121

Schreiben von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 13 September 2021.