Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Hulu kündigte heute eine Preiserhöhung von 1 US-Dollar für die beiden Video-on-Demand-Pläne (VOD) des Unternehmens an: Hulu (werbefinanziert), zuvor 5,99 US-Dollar pro Monat und Hulu (keine Werbung), die bis heute 11,99 US-Dollar pro Monat kosteten. Die neuen Preise von 6,99 US-Dollar und 12,99 US-Dollar pro Monat bringen den werbefreien Plan nur einen Dollar weniger als das stark beworbene Drei-Wege-Bundle von Disney, das Hulu (werbefinanziert) mit Disney+ und ESPN+ für nur 13,99 US-Dollar pro Monat anbietet.

squirrel_widget_187869

Disneys CEO Bob Iger erklärte Investoren in einer Telefonkonferenz letzten Monat, dass das Unternehmen hofft, so viele Abonnenten wie möglich auf das Disney-Bundle umzustellen, anstatt sie bei einem Einzelabonnement zu halten, und sagte, dass "die Abwanderungsraten für das Paket gleichmäßig sind". niedriger" im Vergleich zu einem einmaligen Abonnement.

Die Live-TV-Pläne von Hulus bleiben unverändert bei 64,99 US-Dollar pro Monat mit Anzeigen oder 70,99 US-Dollar pro Monat ohne, vielleicht ein weiterer bewusster Trick, um mehr Benutzer dazu zu bringen, ihren aktuellen Dienst gegen ein kräftigeres, teureres Bundle-Angebot auszutauschen.

Die Preiserhöhungen treten ab heute einen Monat, beginnend am 8. Oktober 2021, in Kraft.

Letztendlich sind diese Preissteigerungen nicht neu bei Disney. In den letzten Monaten hat Disney die Kosten für seinen eigenen Disney+-Dienst von 6,99 USD pro Monat auf 7,99 USD pro Monat und ESPN+ von 5,99 USD pro Monat auf 6,99 USD pro Monat erhöht.

Schreiben von Alex Allegro. Ursprünglich veröffentlicht am 7 September 2021.