Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Apple wird seinen Dienst Fitness+ bald allen Besitzern eines iPhones zur Verfügung stellen, unabhängig davon, ob sie auch eine Apple Watch verwenden oder nicht.

Derzeit ist die Aufzeichnung von Workouts und Aktivitäten auf Apple Watch-Träger beschränkt, aber Apple plant für diesen Herbst ein Update, das es allen iPhone-Nutzern in 21 Ländern ermöglicht, sich zu abonnieren und mitzumachen.

Der gesamte Service wird verfügbar sein, der mehr als 3.000 Kurse und Meditationen im Studio-Stil umfasst.

Fitness+ wird auch vollständig in die Fitness-App integriert sein, die mit iOS 16 kommt.

Es wird über iPhone, iPad und Apple TV gestreamt werden können.

POCKET-LINT VIDEO OF THE DAY

Apple kündigte außerdem an, dass am 12. September neue Episoden von Time to Walk erscheinen werden. Das Audio-Erlebnis für die Apple Watch soll die Nutzer dazu ermutigen, öfter zu Fuß zu gehen, und hat in den letzten Jahren mehr als 58 prominente Gäste zu Gast gehabt.

Zu den neuen Gästen, die demnächst auf dem Dienst zu hören sein werden, gehören die Schauspielerin Regina Hall (Scary Movie), der Paralympics-Medaillengewinner Ade Adepitan und Meghan Trainor, die preisgekrönte Sängerin hinter dem Riesenhit "All About That Bass".

Neue Episoden werden auch zu Time to Run, Apples Audio-Lauferlebnis für die Watch, hinzugefügt.

Apple Fitness+ kostet 9,99 US-Dollar pro Monat in den USA, 9,99 Euro in Großbritannien und 9,99 Euro in Mitteleuropa.

Es gibt Bündelangebote und andere Pläne , über die Sie hier lesen können.

Sammeln Sie Prämien und Vorteile auf all Ihren bestehenden Karten mit dieser Curve Mastercard

Schreiben von Rik Henderson.
Abschnitte Apple Software