Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Das nächste große Betriebssystem-Update für das iPhone, iOS 16, wird mehrere Verbesserungen für Apples Nachrichten-App einführen , wie zum Beispiel die Möglichkeit, iMessages zu bearbeiten und iMessages abzubrechen.

Diese Funktionen sind bereits in den kostenlosen öffentlichen und Entwickler-Betas von iOS 16 zum Testen verfügbar. Wir hoffen, dass sie mit der stabileren Version von iOS 16, die im Herbst erscheinen wird, auch offiziell eingeführt werden. Bis dahin erfährst du hier, wie die neuen Änderungen in der Nachrichten-App funktionieren, wenn du die iOS 16-Beta nutzt. Wenn du die Beta jetzt auf dein iPhone laden und selbst ausprobieren willst, kannst du mehr darüber erfahren, wie du sie installierst, in der separaten Anleitung von Pocket-lint.

Wie man iMessages löscht

Die Möglichkeit, iMessages abzubrechen, steht nur denjenigen zur Verfügung, die iOS 16 verwenden, das derzeit als kostenlose öffentliche oder kostenpflichtige Entwickler-Beta verfügbar ist.

  1. Öffnen Sie unter iOS 16 auf dem iPhone die App "Nachrichten".
  2. Suchen Sie die Textnachricht, die Sie nicht senden möchten.
  3. Drücken Sie lange auf die Nachricht.
  4. Tippen Sie auf Senden rückgängig machen.
    • Sie können dies nur innerhalb von zwei Minuten nach dem Senden einer Nachricht tun.
  5. Wenn du auf "Senden rückgängig machen" tippst, wird eine kleine Animation angezeigt, und dann verschwindet die Nachricht.
  6. Die Person, die die ursprüngliche Nachricht erhalten hat, erhält im Thread eine Benachrichtigung, dass eine Nachricht nicht gesendet wurde.

Apple warnt davor, dass die Person, die eine iMessage an jemanden mit iOS 15 oder früher gesendet hat, die Nachricht möglicherweise noch sehen kann, wenn Sie versuchen, sie zu löschen. Das Gleiche gilt, wenn der Empfänger kein Gerät mit iOS 16 verwendet. Du solltest auch bedenken, dass jeder, dem du eine iMessage schickst, sie versehentlich sehen könnte, bevor du sie abbrichst - vor allem, wenn er die Textnachricht in der Vorschau sieht oder eine Benachrichtigung darüber erhält.

Die TomTom Go Navigations-App ist eine mobile Premium-Navigations-App für alle Fahrer

Wie man iMessages bearbeitet

Die Möglichkeit, iMessages zu bearbeiten, steht nur denjenigen zur Verfügung, die iOS 16 verwenden, das derzeit als kostenlose öffentliche oder kostenpflichtige Entwickler-Beta-Version verfügbar ist.

  1. Öffnen Sie unter iOS 16 auf dem iPhone die App "Nachrichten".
  2. Suchen Sie die Textnachricht, die Sie bearbeiten möchten.
  3. Drücken Sie lange auf die Nachricht.
  4. Wählen Sie Bearbeiten.
    • Sie können dies nur innerhalb von 15 Minuten nach dem Senden einer Nachricht tun.
    • Außerdem sind Sie auf fünf Bearbeitungen beschränkt.
  5. Geben Sie Ihre Änderungen ein und tippen Sie auf das Häkchen.
  6. Der bearbeitete Text wird nun neben der Lesebestätigung mit "Bearbeitet" gekennzeichnet.

Wollen Sie mehr wissen?

In derausführlichen Anleitung von Pocket-lint zu iOS 16 finden Sie weitere Details über das kommende Betriebssystem-Update, darunter auch, wann es offiziell auf Ihrem iPhone installiert und ausgeführt werden kann.

Schreiben von Maggie Tillman.