Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Mit iOS 16 fügt Apple seiner Karten-App endlich eine Multistopp-Routenführung hinzu. Das bedeutet, dass Nutzer die Möglichkeit haben werden, mehr als nur einen Startpunkt und ein Ziel hinzuzufügen.

Wie in der öffentlichen Beta-Version der kommenden Smartphone-Software zu sehen ist, unterstützt Apple Maps nun bis zu 15 Stopps im Voraus und kann Routen automatisch vom Mac zum iPhone synchronisieren.

Es können nicht nur mehrere Haltestellen im Voraus angezeigt und verfolgt werden, sondern Apple fügt auch Informationen zu den Verkehrsmitteln hinzu. Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, können Sie in der Maps-App die Fahrpreise sehen und sogar Ihre Fahrkarten in Wallet anzeigen und aufladen.

Aber wie können Sie diese wichtige Funktion nutzen? Zumindest in der aktuellen Vorabversion von iOS 16 können Sie Ihrer Route in Apple Maps mehrere Haltestellen hinzufügen, und zwar folgendermaßen

  • Öffnen Sie Apple Maps
  • Fügen Sie Ihren Startpunkt und Ihr Ziel hinzu
  • Tippen Sie unter der Registerkarte "Wegbeschreibung" auf "Haltestelle hinzufügen" und geben Sie die Details des Standorts ein.
  • Diese Haltestelle wird dann am Ende Ihrer Liste hinzugefügt - verschieben Sie sie, indem Sie das Symbol mit den drei Linien gedrückt halten und an die richtige Position ziehen
  • Wenn Sie eine Haltestelle aus Ihrem Routenplan löschen möchten, wischen Sie einfach nach links.

Wie zu erwarten, ändert sich die Karte jedes Mal, wenn Sie eine neue Haltestelle hinzufügen - ähnlich wie bei Google Maps - und enthält auch Informationen über die ungefähre Fahrtzeit zwischen den von Ihnen hinzugefügten Haltestellen.

Schreiben von Conor Allison. Bearbeiten von Britta O'Boyle.