Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Mit der Einführung von iOS 16 im Laufe dieses Jahres bringt Apple neue Funktionen auf das iPhone, darunter einige wichtige neue Optionen in Apple Pay.

Apple Pay Later zum Beispiel wird es Kunden ermöglichen, Einkäufe in vier zinsfreie Zahlungen aufzuteilen - ähnlich wie die Ratenzahlungsfunktionen bei PayPal und auf den Einzelhandels-Websites von Amazon.

Es ist noch nicht klar, ob diese Funktion zunächst nur in den USA verfügbar sein wird, oder ob sie auch in anderen Regionen eingeführt wird, aber es klingt auf jeden Fall nach einer Funktion, die viel genutzt werden wird.

Darüber hinaus kündigte Apple auf der WWDC an, dass seine Tap to Pay-Funktion noch in diesem Monat in den USA eingeführt wird.

Damit können Einzelhandelsgeschäfte kontaktlose Zahlungen direkt mit dem iPhone akzeptieren. Sie brauchen dann keinen separaten Automaten für kontaktlose Zahlungen mehr.

Dies wird von großen und kleinen Geschäften, sogar von Markthändlern, genutzt werden. Und es werden sogar kontaktlose Zahlungskarten akzeptiert.

In den kommenden Monaten wird es noch viele weitere neue Funktionen für iOS geben, darunter eine neue Sperrbildschirmfunktion und die Möglichkeit, Nachrichten zu bearbeiten und abzurufen.

Die besten iPhone-Apps 2022: Der ultimative Leitfaden

Mehr über die WWDC 2022 Keynote erfahren Sie in unserem praktischen Leitfaden, den Sie hier finden.

Schreiben von Rik Henderson.