Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Apple Maps hat seit seiner Einführung im Jahr 2012 einen langen Weg zurückgelegt. Mit einem Jahrzehnt auf dem Buckel und einigen großen Verbesserungen im Laufe der Jahre gibt es jetzt definitiv ein Argument für Apple-Nutzer, sich für Apple Maps statt für eine Alternative wie Google Maps zu entscheiden, angesichts der Integration mit dem Rest des Apple-Ökosystems.

Es gibt auch einige großartige Tipps und Tricks in Apple Maps, mit denen Sie das Beste daraus machen können. Hier sind 14 unserer Favoriten.

Pocket-lintApple Maps Tipps und Tricks: 14 nützliche Dinge, um das Beste aus Maps herauszuholen Foto 9

Einen Leitfaden erstellen

Apple Maps verfügt über eine Funktion namens Guides. Sie planen zum Beispiel einen Tagesausflug nach London und möchten sicherstellen, dass Sie eine Reihe von Orten besuchen, sei es ein Wahrzeichen, eine Bar, ein Restaurant oder ein Park.

Sie können Ihren eigenen Reiseführer in Apple Maps erstellen, um Ihre Reise zu organisieren.

Suchen Sie nach einem Ort > Wischen Sie von der Karte unten nach oben > Tippen Sie auf die Schaltfläche Guide > Neuer Guide > Benennen Sie Ihren Guide > Erstellen.

Sobald Sie Ihren Reiseführer erstellt haben, können Sie weiter nach anderen Orten suchen und sie zu Ihrem Reiseführer hinzufügen, indem Sie von unten nach oben wischen, auf die Schaltfläche Reiseführer tippen und Ihren Reiseführer aus der Liste auswählen.

Wenn Sie auf Ihren erstellten Reiseführer tippen, sehen Sie eine Liste der Orte, die Sie eingetragen haben, sowie einige nützliche Informationen zu jedem Ort, wie z. B. Öffnungszeiten. Sie können auch nach Hinzufügedatum, Name und Entfernung sortieren.

Wenn Sie Ihren Wegweiser anzeigen oder bearbeiten möchten, wischen Sie in der Suchleiste von Apple Maps von unten nach oben und scrollen Sie, bis Sie Meine Wegweiser erreichen. Tippen Sie auf Ihren Guide und tippen Sie unten links auf Bearbeiten. Es ist auch möglich, Ihren Guide von hier aus zu teilen, so dass jeder, der den Guide-Link hat, dessen Inhalt sehen kann.

Pocket-lintApple Maps Tipps und Tricks: 14 nützliche Dinge, um das Beste aus Maps herauszuholen Foto 12

Erkunden Sie einen kuratierten Leitfaden

Wenn Sie keinen eigenen Reiseführer erstellen möchten, bietet Apple Maps auch kuratierte Reiseführer an, die von verschiedenen Anbietern wie Lonely Planet, Culture Whisper und TimeOut, um nur einige zu nennen, erstellt wurden.

Um die kuratierten Guides zu sehen, wischen Sie von der Suchleiste am unteren Bildschirmrand nach oben und scrollen Sie, bis Sie zu Guides We Love gelangen. Sie können dann durch die von Apple ausgewählten Guides scrollen oder Sie können auf "Guides erkunden" tippen und nach den verschiedenen Kategorien wie "Essen und Trinken", "Freizeitaktivitäten" und "Nachtleben" filtern.

Sobald Sie einen Reiseführer ausgewählt haben, können Sie auf das "+" neben jedem Ort drücken, um ihn zu einem neuen Reiseführer oder einem bereits begonnenen Reiseführer hinzuzufügen.

Pocket-lintApple Maps Tipps und Tricks: 14 nützliche Dinge, um das Beste aus Maps herauszuholen Foto 1

Umschauen

Apple Maps hat eine Funktion namens Look Around, die ähnlich wie Street View in Google Maps funktioniert.

Wenn Sie das Fernglassymbol in der linken unteren Ecke einer Karte sehen, können Sie darauf tippen, um ein Pop-up-Fenster über der Karte zu öffnen, das Ihnen zeigt, wie der Ort in Wirklichkeit aussieht.

Das Pop-up deckt standardmäßig nur die obere Hälfte des Bildschirms ab. Wenn Sie jedoch auf die Pfeile in der oberen linken Ecke des Pop-ups tippen, wird es auf den gesamten Bildschirm erweitert. Sie können auch Ihren Finger auf dem Pop-up bewegen, um sich umzusehen.

Pocket-lintApple Maps Tipps und Tricks: 14 nützliche Dinge, um das Beste aus Maps Photo 11 herauszuholen

Teilen Sie Ihre ETA

Mit Apple Maps können Sie Ihre voraussichtliche Ankunftszeit (ETA) mitteilen, damit Ihre Gesprächspartner in Echtzeit über Ihre Ankunftszeit informiert sind. Sie können Ihre Position nicht verfolgen, aber sie erhalten Updates, wenn Sie nicht pünktlich sind.

Um Ihre voraussichtliche Ankunftszeit mitzuteilen, starten Sie die Wegbeschreibung zu dem Ort, zu dem Sie fahren, und drücken Sie auf "Los". Unten auf dem Bildschirm sehen Sie Ihre Ankunftszeit, die Zeit, die Sie für die Fahrt benötigen, und die Anzahl der Meilen oder Kilometer.

Auf der rechten Seite dieser Informationen befindet sich ein grauer Pfeil. Tippen Sie auf diesen, um das Menü zu erweitern, und tippen Sie dann auf ETA teilen. Die Person, mit der Sie Ihre ETA teilen möchten, befindet sich möglicherweise in der Kontaktliste. Wenn nicht, tippen Sie auf Kontakte öffnen und wählen Sie die Person aus der Liste aus, mit der Sie Ihre ETA teilen möchten.

Pocket-lintApple Maps Tipps und Tricks: 14 nützliche Dinge, um das Beste aus Maps Photo 7 herauszuholen

Fliegen Sie über Ihre Lieblingsstadt in 3D

Es gibt eine sehr coole Funktion in Apple Maps namens Flyover, mit der Sie bestimmte Städte von oben in 3D betrachten und entweder eine Tour machen oder sich selbst bewegen können, indem Sie Ihr Telefon bewegen oder Ihre Finger benutzen.

Suchen Sie nach der Stadt, die Sie überfliegen möchten, und tippen Sie auf Suchen. Neben der Schaltfläche "Wegbeschreibung" wird die Schaltfläche "Überfliegen" angezeigt, wenn die Funktion für diese Stadt verfügbar ist.

Tippen Sie auf die Schaltfläche "Flyover" und dann entweder auf "Tour starten" oder bewegen Sie Ihr Telefon oder Ihren Finger, um sich umzusehen.

Pocket-lintApple Maps Tipps und Tricks: 14 nützliche Dinge, um das Beste aus Maps herauszuholen Foto 3

Unterbrechungen minimieren

Wenn Sie gerade einen Podcast oder ein Hörbuch hören und nicht möchten, dass die gesprochenen Wegbeschreibungen von Apple Maps Sie stören, können Sie die Einstellungen so ändern, dass dies nicht der Fall ist und Ihr neuer Lieblingspodcast oder Ihr Buch nicht unterbrochen wird, wenn Sie die nächste Abzweigung nehmen müssen.

Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone > Blättern Sie nach unten zu Karten > Blättern Sie nach unten zu Gesprochene Wegbeschreibung > Deaktivieren Sie Wegbeschreibung Pause Podcasts.

Pocket-lintApple Maps Tipps und Tricks: 14 nützliche Dinge, um das Beste aus Maps Photo 5 herauszuholen

Finden Sie heraus, wo Sie Ihr Auto geparkt haben

Apple Maps merkt sich, wann Sie Ihr Auto geparkt haben, damit Sie das nicht mehr tun müssen. Das ist großartig, wenn Sie vielleicht eine zusätzliche Straße entlangfahren mussten, um zu parken, die Sie nicht so gut kennen, oder wenn Sie sich in einem Gebiet befinden, das Sie überhaupt nicht kennen, zum Beispiel.

Damit diese Funktion funktioniert, ist eine Verbindung zum Bluetooth- oder CarPlay-Stereo Ihres Fahrzeugs erforderlich. Solange Sie diese haben und Ihr Standort beim Parken ermittelt werden kann, wird der Standort Ihres geparkten Fahrzeugs anschließend auf der Karte angezeigt.

Öffnen Sie Einstellungen > Blättern Sie nach unten zu Apple Maps > Blättern Sie nach unten zu Geparkten Standort anzeigen und schalten Sie die Option ein. Sie müssen auch sicherstellen, dass die Standortdienste für Ihr Gerät aktiviert sind und dass "Significant Locations" in den Systemdiensten aktiviert ist.

Pocket-lintApple Maps Tipps und Tricks: 14 nützliche Dinge, um das Beste aus Maps herauszuholen Foto 8

Hinzufügen einer Haltestelle

Haben Sie sich schon einmal auf den Weg gemacht und festgestellt, dass Sie tanken müssen oder unterwegs einen Kaffee trinken wollen?

Mit Apple Maps können Sie einen Stopp zu Ihrer aktuellen Wegbeschreibung hinzufügen, ohne neu beginnen zu müssen. Tippen Sie auf den grauen Pfeil am unteren Bildschirmrand, wenn Sie die Wegbeschreibung gestartet haben, und tippen Sie auf "Haltestelle hinzufügen".

Sie können dann zwischen Abendessen, Tankstellen, Kaffee, Parkplätzen, Tante-Emma-Läden und Banken wählen. Wenn Sie auf eine der Kategorien tippen, wird eine Liste mit Optionen angezeigt, aus der Sie eine auswählen und auf "Los" drücken können, um sie Ihrer Reise hinzuzufügen.

Pocket-lintApple Maps Tipps und Tricks: 14 nützliche Dinge, um das Beste aus Maps herauszuholen Foto 14

Scannen Sie nahe gelegene Gebäude, um Ihren Standort zu ermitteln.

Es kann etwas verwirrend sein, herauszufinden, wo man sich befindet, wenn man zum ersten Mal eine Wegbeschreibung von Apple Maps startet, vor allem, wenn man die App für Wegbeschreibungen zu Fuß verwendet.

Sie können jedoch die Gebäude um Sie herum scannen, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wo Sie sich befinden und in welche Richtung Sie gehen sollten.

Starten Sie Ihre Anweisungen wie gewohnt. Wenn Sie sich im Richtungsmodus befinden, sehen Sie ein Sechseck in einem Kreis am rechten Rand des Bildschirms unter der Stummschalttaste erscheinen.

Wenn Sie darauf tippen, können Sie die Gebäude auf der anderen Straßenseite scannen, um Ihren Standort besser bestimmen zu können. Dies erfordert eine gute Beleuchtung und funktioniert nicht bei allen Routen, aber es ist einen Versuch wert, wenn Sie etwas verwirrt sind.

Pocket-lintApple Maps Tipps und Tricks: 14 nützliche Dinge, um das Beste aus Maps herauszuholen Foto 13

Kompassmodus verwenden

Wenn der Gebäudemodus aus dem obigen Tipp für Ihre Route nicht verfügbar ist, gibt es auch einen Kompassmodus. Wenn der Kompassmodus aktiviert ist, wird Ihr Telefon zu einem Kompass und die Karte dreht sich entsprechend der Position Ihres Telefons.

Um den Kompassmodus zu aktivieren, starten Sie Ihre Wegbeschreibung wie gewohnt und tippen dann auf das Symbol mit der wackeligen Linie am rechten Bildschirmrand. Bewegen Sie dann Ihr Telefon und Sie sollten in der Lage sein, herauszufinden, in welche Richtung Sie sich bewegen müssen.

Die besten iPhone-Apps 2022: Der ultimative Leitfaden

Pocket-lintApple Maps Tipps und Tricks: 14 nützliche Dinge, um das Beste aus Maps Photo 4 herauszuholen

Erweiterungen von Drittanbietern zulassen

Das ist ein großartiger Tipp, auch wenn es im Moment noch nicht viele Apps von Drittanbietern gibt, die mit dieser Funktion von Apple Maps kompatibel sind.

Es gibt zwei Kategorien von Erweiterungen, die in Apple Maps funktionieren, wenn sie aktiviert sind. Dazu gehören Fahrtenbuchung und Restaurantbuchung. Bei der Fahrtenbuchung können Sie Apps wie Uber einschalten, damit sie angezeigt werden, wenn Sie z. B. nach einer Wegbeschreibung suchen, und Sie eine Fahrt direkt über Apple Maps buchen können, ohne zwischen Apple Maps und Uber wechseln zu müssen.

Für Restaurantreservierungen gilt ein ähnliches Prinzip: Sie können kompatible Apps wie OpenTable einschalten, um verfügbare Tische von Restaurants anzuzeigen, die Sie in Maps angesehen haben.

Um Erweiterungen von Drittanbietern zu aktivieren, öffnen Sie Einstellungen > Tippen Sie auf Apple Maps > Scrollen Sie nach unten zu Erweiterungen. Wenn Sie auf "Fahrtenbuchung" tippen, werden Ihnen kompatible Apps in dieser Kategorie angezeigt, die Sie auf Ihr Gerät heruntergeladen haben und die Sie einzeln einschalten können.

Pocket-lintApple Maps Tipps und Tricks: 14 nützliche Dinge, um das Beste aus Maps herauszuholen Foto 2

Nicht stören" einschalten

Wenn Sie während der Fahrt nicht durch Benachrichtigungen gestört werden möchten, können Sie Apple Maps so einstellen, dass es automatisch den Modus "Nicht stören" aktiviert, wenn es erkennt, dass Sie unterwegs sind, indem Sie den Driving Focus verwenden.

Benachrichtigungen werden weiterhin an Ihr Gerät gesendet, aber Sie sehen sie erst, wenn Sie diese Funktion aktiviert haben. Öffnen Sie das Kontrollzentrum auf Ihrem Gerät und tippen Sie auf die Kachel "Fokus".

Wenn Sie auf das "+" am unteren Rand des Bildschirms tippen, können Sie den Schwerpunkt Fahren aus der Liste auswählen. Tippen Sie auf Weiter und legen Sie Ihre Einstellungen fest. Sie können wählen, ob Sie Anrufe und Benachrichtigungen von bestimmten Kontakten zulassen möchten oder ob Sie keine zulassen möchten. Wenn Sie das nächste Mal losfahren, werden Benachrichtigungen von Personen, die nicht auf Ihrer Liste stehen, automatisch stumm geschaltet, bis Sie anhalten.

Pocket-lintApple Maps Tipps und Tricks: 14 nützliche Dinge, um das Beste aus Maps Photo 10 herauszuholen

Verwenden Sie die Finger, um die Ansicht zu ändern

Sie können die verschiedenen Ansichten auf Apple Maps mit nur zwei Fingern ändern. Wischen Sie mit zwei Fingern nach oben oder unten, um die Ansicht zwischen 2D und 3D zu wechseln.

Um in Apple Maps zu zoomen, tippen Sie mit zwei Fingern auf das Display und bewegen Sie sie auseinander. Um herauszuzoomen, tippen Sie mit zwei Fingern auf das Display und bewegen Sie sie näher zusammen.

Sie können die Karte auch verschieben, indem Sie mit zwei Fingern tippen und sie im Kreis bewegen.

Pocket-lintApple Maps Tipps und Tricks: 14 nützliche Dinge, um das Beste aus Maps Photo 6 herauszuholen

Werfen Sie einen Blick hinein

Apple Maps bietet für einige Orte, z. B. Flughäfen und Einkaufszentren, Innenkarten, die Ihnen die Navigation erleichtern.

Wenn Sie sich beispielsweise im Terminal 5 des Londoner Flughafens Heathrow befinden, können Sie Apple Maps verwenden, um die Toiletten, Check-in-Schalter, Gates, Geschäfte und Restaurants zu finden. Am rechten Rand Ihres Bildschirms können Sie verschiedene Ebenen auswählen. Wenn Sie von der Karte unten nach oben wischen, können Sie nach den verschiedenen Dingen filtern, die Sie suchen, z. B. Toiletten oder Restaurants.

Schreiben von Britta O'Boyle.