Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat iMovie, seine Videobearbeitungs-App, auf iMovie 3.0 aktualisiert. Dieses Software-Upgrade für iPhone- und iPad-Nutzer führt neue Funktionen ein - darunter Storyboards. Hier ist, was Sie wissen müssen.

Was ist neu in iMovie 3.0?

Apple hat im April 2022 eine neue Version von iMovie mit Funktionen angekündigt, die das Erstellen von Videos auf dem iPhone und iPad einfacher denn je machen.

Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Änderungen, die Sie erwarten können.

Storyboards

Storyboards sind eine neue Funktion in der iMovie 3.0 Software-Aktualisierung. Sie erleichtert das Erstellen von Videos in der iMovie App für Mobilgeräte mit vorgefertigten Vorlagen.

"Storyboards hilft Content Creators und Filmemachern dabei, das Schneiden von Videos zu erlernen und ihre Fähigkeiten zum Erzählen von Geschichten zu verbessern, mit vorgefertigten Vorlagen für beliebte Arten von Videos, die in sozialen Netzwerken, mit Kollegen oder Klassenkameraden geteilt werden - Videos wie DIYs, Kochanleitungen, Produktbesprechungen, wissenschaftliche Experimente", so Apple. "Storyboards macht den Einstieg mit flexiblen Aufnahmelisten und Schritt-für-Schritt-Anleitungen leicht.

Nach Angaben des Unternehmens wird iMovie 20 verschiedene Storyboard-Vorlagen für verschiedene Videotypen anbieten, "einschließlich Kochanleitungen, Fragen und Antworten, Produktbesprechungen, Nachrichtenberichte und mehr". Die Storyboard-Funktion in den Apps von iMovie für iPhone und iPad bietet außerdem Aufnahmelisten, ein "illustratives Vorschaubild" und Empfehlungen für die Aufnahme eines Clips, so Apple in seiner Pressemitteilung.

Magischer Film

Zusätzlich zu den Storyboards fügt das Update eine Funktion hinzu, die Apple Magic Movie nennt. Damit lassen sich Videos aus Fotos oder Bildern erstellen.

"Für diejenigen, die ein Video noch schneller erstellen wollen, erstellt Magic Movie sofort ein ausgefeiltes Video aus den Clips und Fotos, die ein Benutzer auswählt, und fügt automatisch Übergänge, Effekte und Musik zum Schnitt hinzu", so Apple. "Um ein Magic Movie zu erstellen, wählt der Nutzer einfach ein Album oder eine beliebige Gruppe von Fotos oder Bildern aus seiner Mediathek aus und Magic Movie identifiziert sofort die besten Teile des Materials und erstellt das Projekt.

Sie können mit Magic Movie auch Clips neu anordnen oder löschen.

Wann wird iMovie 3.0 verfügbar sein?

Das iMovie 3.0 Update ist ab sofort für Geräte mit iOS 15.2 und iPadOS 15. 2 oder neuer verfügbar. Apple hat diese Funktionen erstmals im März angekündigt .

Was ist der Pocket-Lint Daily und wie bekommt man ihn kostenlos?

Schreiben von Maggie Tillman.