Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Auf der WWDC 2021 hat Apple eine neue Funktion für den Mac vorgestellt. Technisch gesehen ist es auch für das iPad, aber es wird mit dem macOS Monterey-Software-Update aktiviert. Mit der Bezeichnung Universal Control können Sie mehrere Apple-Geräte wie einen iMac, MacBook und iPad mit derselben Tastatur und Maus steuern. Hier ist, was Sie wissen müssen.

AppleWas ist Apple Universal Control und wie funktioniert es auf Ihren Geräten? Foto 1

Was ist universelle Kontrolle?

Apple aktualisiert sein Continuity-System mit Universal Control. Sie können mit einer einzigen Maus und Tastatur arbeiten und für ein nahtloses Erlebnis zwischen Mac und iPad wechseln, ohne dass eine Einrichtung erforderlich ist. Sie können Inhalte zwischen Geräten ziehen und ablegen, wobei sich Ihre Maus über alle Displays bewegt, als ob sie angebunden wären.

Wann wird Universal Control verfügbar sein?

Universal Control wird verfügbar sein, wenn macOS Monterey und iPadOS 15 im Herbst 2021 für Verbraucher bereitgestellt werden. Derzeit stehen Entwickler-Betas dieser Software-Updates zum Testen zur Verfügung, und die öffentlichen Betas sollen diesen Sommer eintreffen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, bis zur offiziellen Einführung von macOS Monterey und iPadOS 15 im Laufe dieses Jahres zu warten, bevor Sie Universal Control auf all Ihren Apple-Geräten verwenden, um sicherzustellen, dass sie frei von Fehlern oder Störungen sind.

Wie funktioniert die Universalsteuerung?

Da Universal Control noch nicht offiziell verfügbar ist (obwohl Sie es in der Monterey-Entwickler-Beta testen können), kann sich alles, was im Folgenden beschrieben wird, ändern.

AppleWas ist Apple Universal Control und wie funktioniert es auf Ihren Geräten? Foto 2

Keine Einrichtung erforderlich

Apple hat Universal Control während der WWDC 2021 vorgeführt. Craig Federighi, SVP of Software Engineering von Apple, zeigte, wie er mit Universal Control einer Procreate-Illustration auf seinem iPad den letzten Schliff geben und dann zu einer Präsentation auf seinem MacBook wechseln kann. Alles, was er tat, war, sein iPad neben seinem Mac abzustellen. Ohne weitere Einstellungen berührte Federighi sein MacBook-Trackpad und bewegte den Cursor in Richtung seines iPads, und dann erkannte das iPad es automatisch. Ordentlich!

Obwohl Apple sagte, dass keine Einrichtung erforderlich ist, müssen Ihre Apple-Geräte vermutlich bei derselben Apple-ID registriert sein und im selben Netzwerk ausgeführt werden. Wir vermuten auch, dass die Möglichkeit, die Universalsteuerung zu deaktivieren, auch unter Ihren Kontinuitätseinstellungen verborgen ist. Wir informieren Sie, sobald wir mehr erfahren.

AppleWas ist Apple Universal Control und wie funktioniert es auf Ihren Geräten? Foto 3

Steuern Sie Ihre Geräte mit einem einzigen Trackpad und einer einzigen Tastatur

Während Federighis Präsentation sprang sein MacBook-Cursor komplett von seinem Laptop auf das Display des iPads. Er könnte dann den Cursor verwenden, um das Tablet zu steuern.

Er demonstrierte auch, wie man den Cursor mühelos zwischen den beiden Geräten hin und her bewegt. Auch hier klickte er nur mit seinem MacBook-Trackpad auf ein Procreate-Dokument auf seinem iPad und schloss es und kehrte zu seinem iPad-Startbildschirm zurück. Er wischte sogar zwischen den Seiten von Apps hin und her. Federighi konnte sein iPad auch mit der integrierten Tastatur des MacBook steuern. Er öffnete Spotlight und tippte dann Notizen ein, um diese App zu öffnen. Anschließend wechselte er über die Registerkarte Command zurück zu Procreate.

Schließlich zeigte Federighi, wie er Dateien zwischen Geräten ziehen und ablegen kann. Er nahm eine Zeichnung in Procreate auf seinem Pad und ließ sich auf seinem Mac in eine Keynote fallen.

AppleWas ist Apple Universal Control und wie funktioniert es auf Ihren Geräten? Foto 4

Universal Control funktioniert mit mehr als zwei Geräten

Einer der coolsten Aspekte von Universal Control ist, dass Sie es mit mehreren Macs und iPads verwenden können – nicht nur mit zwei. Während Federighis Präsentation zeigte er, wie Universal Control auf einem iMac, MacBook und iPad gleichzeitig funktionieren kann. Mit der Tastatur und dem Trackpad des MacBook steuerte er seinen iMac in der Nähe. Er wechselte auch dazu, die Tastatur und die Maus des iMac zu verwenden. Mit diesen zog er ein Textbild in Procreate auf seinem iPad über alle drei Geräte zu Final Cut auf seinem iMac.

AppleWas ist Apple Universal Control und wie funktioniert es auf Ihren Geräten? Foto 6

Welche Apple-Geräte bieten Universal Control?

Sie können Universal Control auf jedem Mac mit macOS Monterey und jedem iPad mit iPadOS 15 verwenden. Um zu sehen, ob Ihre Geräte berechtigt sind, lesen Sie unsere Anleitungen:

Möchten Sie mehr wissen?

Pocket-lint bietet Funktionszusammenfassungen für macOS Monterey und iPadOS 15. Apple hat hier auch eine Pressemitteilung zu Universal Control.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 11 Juni 2021.