Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sie speichern wahrscheinlich viele Informationen auf Ihren Apple-Geräten und in iCloud. Vielleicht möchten Sie sogar, dass Freunde oder geliebte Personen nach Ihrer Abwesenheit auf Ihre Daten und geliebten Erinnerungen zugreifen können.

In diesem Fall können Sie einfach Digital Legacy einrichten. Hier ist wie.

Was ist Apple Digital Legacy?

Auf der WWDC 2021 kündigte Apple ein neues Programm an, das mit iOS 15 , iPadOS 15 und macOS Monterey kommt. Es wird Digital Legacy genannt und ermöglicht es Ihnen im Grunde, Ihre Informationen an Familie und Freunde weiterzugeben, wenn Sie sterben. Sie können Ihrem Konto "alte Kontakte" hinzufügen. Wenn Sie also nicht da sind, können sie einfach den Zugang anfordern, und dann werden Ihre Daten ausgehändigt.

Wann wird Apple Digital Legacy verfügbar sein?

Die Möglichkeit, Legacy-Kontakte hinzuzufügen, wird verfügbar sein, wenn iOS 15 , iPadOS 15 und macOS Monterey im Herbst 2021 für Verbraucher bereitgestellt werden. Derzeit stehen Entwickler-Betas dieser Software-Updates zum Testen zur Verfügung, und die öffentlichen Betas sollen diesen Sommer eintreffen . Sie sollten jedoch wahrscheinlich warten, bis sie später in diesem Jahr offiziell eingeführt werden, um sicherzustellen, dass sie frei von größeren Fehlern sind.

Funktionsweise von Digital Legacy und Legacy Contacts

Da Digital Legacy für Verbraucher noch nicht verfügbar ist (ebenso noch iOS 15 , iPadOS 15 und macOS Monterey) , ist der Prozess für die Registrierung beim Programm und das Hinzufügen eines Legacy-Kontakts nicht klar. Apple hat während der WWDC 2021 keine Demo bereitgestellt, aber ein paar Screenshots gezeigt, aus denen wir bestimmte Details entnehmen können. Wir hoffen, die Funktion bald in der Entwickler-Beta von iOS 15 testen zu können.

Fügen Sie Ihrem Konto einen Legacy-Kontakt hinzu

Apple sagte, Sie können einen Legacy-Kontakt von Ihrem iPhone hinzufügen. Vermutlich wird diese Funktion in der App "Einstellungen" vergraben, möglicherweise unter der Apple-ID > Passwort und Sicherheit. Von dort aus können Sie höchstwahrscheinlich mehrere Personen hinzufügen, denen Sie vertrauen, dass sie nach Ihrem Tod Zugriff auf die Daten in Ihrem Konto haben.

Obwohl noch nicht klar ist, wie Sie ältere Kontakte hinzufügen, können Sie anscheinend Erwachsene und Kinder (über 13 Jahre) hinzufügen. Wir gehen davon aus, dass jeder, der als Legacy-Kontakt hinzugefügt wird, zuerst zustimmen und die Einladung annehmen muss. Es ist derzeit nicht bekannt, ob sie ein Apple-Gerät benötigen, um dies zu tun und Ihr Legacy-Kontakt zu sein.

Apple zeigte den Einrichtungsbildschirm für Legacy-Kontakte auf iOS, aber dieser Bildschirm ist möglicherweise auch auf anderen Apple-Geräten wie iPads und Macs verfügbar. Schließlich hat das Unternehmen erwähnt, dass Sie von iCloud.com oder von iPhone, iPad und Mac aus auf die Daten Ihrer Lieben zugreifen können. Wir informieren Sie, sobald wir mehr erfahren.

Zugriff auf die Daten eines geliebten Menschen anfordern

Wenn Sie der Legacy-Kontakt einer Person sind, können Sie laut Apple über Digital Legacy Zugriff auf ihre Daten anfordern. Auch hier ist noch nicht bekannt, wie dies funktionieren wird. Vermutlich werden Sie dies von Ihrem eigenen iPhone oder Apple-Gerät aus tun - möglicherweise über Einstellungen oder iCloud irgendwo. Apple sagte, dass Sie eine Kopie einer Sterbeurkunde vorlegen müssen, um tatsächlich Zugang zu beantragen.

So finden und sehen Sie die Daten Ihrer Lieben

Sobald Ihre Anfrage genehmigt wurde, sagte Apple, dass die Aktivierungssperre auf dem Apple-Gerät Ihrer Lieben aufgehoben wird, und Sie können dann auf ihre persönlichen Daten auf icloud.com zugreifen oder eine Kopie von privacy.apple.com herunterladen. Auf einem iOS- oder iPadOS-Gerät können Sie sogar ihre Daten aus einem iCloud-Backup wiederherstellen. Sie können auch auf einem Mac auf ihre iCloud-Daten zugreifen.

Welche Daten werden zugänglich sein?

Es sieht so aus, als könnten Sie auf die iCloud-Daten und die Apple-ID-Kontodaten Ihrer Lieben zugreifen. Dazu gehören Dinge wie Fotos, Notizen und Mail. Sie können jedoch nicht auf ihre Zahlungsinformationen, Abonnements, lizenzierten Medien oder im Schlüsselbund gespeicherten Daten zugreifen oder diese anzeigen. Auch hier sind alle diese Daten entweder über das Web oder von Apple-Geräten zugänglich, sodass Sie Optionen haben.

Werden die Daten Ihrer Liebsten für immer verfügbar sein?

Nein, sobald Sie den Zugriff anfordern, teilt Ihnen Apple ein Ablaufdatum mit. Nach diesem Datum werden ihr Konto und ihre Daten gelöscht. Es wird interessant sein zu sehen, ob Apple Ihnen einfache Möglichkeiten bietet, Dinge wie Fotos zu übertragen, bevor sie endgültig weg sind.

Möchten Sie mehr wissen?

Wir auch! Pocket-lint plant, dieses Handbuch zu aktualisieren, sobald uns die neuesten Informationen zur Funktionsweise von Digital Legacy vorliegen.

Beste iPad-Apps: Der ultimative Leitfaden

Schreiben von Maggie Tillman.