Apple Health Sharing: Was ist das und wie funktioniert es?

Mit der App können Sie über 100 Datentypen, die bereits in der Apple Health-App gefunden wurden, mit Freunden und Familie teilen. Und Sie werden benachrichtigt, wenn etwas nicht stimmt. (Bildnachweis: Apple)
Zu den Daten, die alle über den Absender gesteuert werden, können Sie Trends sehen, damit Sie schnell erkennen können, ob etwas in Ordnung ist. (Bildnachweis: Apple)
Apple hofft, dass die Leute damit ihre alternden Eltern überprüfen können, ohne dass Sie sie ständig anrufen müssen, um sicherzustellen, dass es ihnen gut geht. (Bildnachweis: Apple)
Sie können Ihre Daten auch mit Ihrem Arzt oder Gesundheitsdienstleister mit vielen bereits registrierten Einrichtungen teilen, damit die Daten direkt in ihre Systeme übertragen werden. (Bildnachweis: Apple)
Wenn Sie die Health Sharing-Funktion zum ersten Mal einrichten, werden Sie gefragt, mit wem und mit wem Sie sie teilen möchten. Personen können nicht verlangen, dass Sie Ihre Daten teilen. (Bildnachweis: Apple)
Die App liefert Ihnen wichtige Statistiken auf einen Blick. Großartig, um sicherzustellen, dass diejenigen, mit denen Sie teilen, ihre tägliche Bewegung oder ihren Schlaf bekommen. (Bildnachweis: Apple)