Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple Music wird in Kürze Lossless Audio und Spatial Audio mit Dolby Atmos hinzufügen, wobei eine vorherige Schätzung ergab, dass beide neuen Formate diesen Monat auf den Markt kommen werden. Und wenn man bedenkt, dass die WWDC am Montag beginnt, wären wir nicht überrascht, wenn ihre Ankunft mit der Entwicklerkonferenz zusammenfällt.

Einige Besitzer von Apple- Geräten berichten jedoch, dass beide bereits in ihren Apple Music-Apps erscheinen.

Wir haben es selbst noch nicht gesehen, aber einige europäische Benutzer haben auf Twitter gepostet, dass Popups aufgetaucht sind, die ihnen empfehlen, Spatial Audio mit Dolby Atmos oder verlustfreie Versionen von Alben herunterzuladen.

Sie sahen auch neue Logos, obwohl es scheint, dass entweder das Album nicht richtig heruntergeladen wurde oder stattdessen nur die ursprüngliche AAC-Version (anstelle von ALAC) installiert wurde.

Aufmerksamen Apple Music-Nutzern wird auch aufgefallen sein, dass viele Alben mittlerweile mit einem „Apple Digital Master“-Logo versehen sind. Dies wurde mit iOS 14.6 hinzugefügt und bedeutet, dass das betreffende Album in 24-Bit gemastert wurde und für die verlustfreie Wiedergabe bereit ist, wenn diese Funktion vollständig freigegeben ist.

Wir werden Sie nächste Woche während der WWDC über Neuigkeiten zum Start auf dem Laufenden halten. Pocket-lint wird die virtuelle Veranstaltung vollständig abdecken und Sie darüber informieren, ob und wann Software-Updates verfügbar sind.

Schreiben von Rik Henderson.
  • Via: Spatial and lossless audio popping up in Apple Music for some users - imore.com
  • Quelle: Signs of Apple Music Lossless, Dolby Atmos content showing up for some users - appleinsider.com
Abschnitte Apple Software