Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Später im Jahr, nach dem Start von iOS 14 und iPad OS 14, wird Apple Entwicklern ermöglichen, Abonnement-Angebotscodes in ihren Apps herauszugeben.

Dies bedeutet, dass der Entwickler, wenn für eine bestimmte App ein Abonnement verfügbar ist, eine zeitlich begrenzte kostenlose / ermäßigte Testphase über einen "Angebotscode" anbieten kann, um neue Abonnenten zu gewinnen oder frühere Abonnenten wieder zu gewinnen.

Jeder Code ist eindeutig und alphanumerisch und kann digital oder sogar offline generiert und bei verschiedenen Veranstaltungen oder neben Produkten physisch ausgegeben werden. Das bedeutet im Wesentlichen, dass Entwickler nicht darauf beschränkt sind, wie sie den Code verteilen, und dass es viele Möglichkeiten gibt, sie zu verwenden.

Aus Kundensicht werden sie über den App Store unter Verwendung einer einmaligen URL eingelöst, oder es kann sich um eine Schaltfläche / Option in der App selbst handeln.

Entwicklern stehen verschiedene Optionen zur Verfügung, die an potenzielle Abonnenten weitergegeben werden können. Entwickler können ein kostenloses Abonnement für eine begrenzte Zeit weitergeben oder eine kostenpflichtige Testversion anbieten, die für eine begrenzte Zeit etwa 1,99 GBP pro Monat betragen kann. Das Abonnement zum vollen Preis wird später eingeführt.

Die dritte Art von Angebot ermöglicht ein "Vorauszahlungsangebot", bei dem der Benutzer eine einzelne Zeit für eine bestimmte Dauer bezahlt. Zum Beispiel könnten Sie 4,99 £ im Voraus bezahlen und Zugang zu sechs Monaten Service erhalten.

Apple hat kein genaues Datum angegeben, an dem die neuen Angebotscodes erscheinen sollen, aber es wird irgendwann nach der Veröffentlichung von iOS 14 für die Öffentlichkeit sein, was irgendwann in den nächsten Monaten erwartet wird.

Schreiben von Cam Bunton.