Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple scheint ein Bündel von Diensten vorzubereiten, die möglicherweise Apple One heißen und im Oktober zusammen mit dem iPhone 12 der nächsten Generation auf den Markt kommen. Der Schritt wurde lange gemunkelt und scheint dem äußerst erfolgreichen Amazon Prime nachempfunden zu sein, obwohl dies kein großer Sprung ist siehst du das.

Das Einzelabonnement-Paket würde Apple Music, iCloud, TV +, Arcade und News + für diejenigen Benutzer zusammenführen, die alles wollen - und es scheint, dass es verschiedene Ebenen geben wird.

Der Deal soll die Inanspruchnahme von mehr Diensten fördern, als Sie gerade bezahlen. Insbesondere News + soll nicht so gut abschneiden , während Apples Bestreben, die Effektivität von News + zu steigern, auf einige Wut gestoßen ist .

Zum Beispiel könnten Sie iCloud und TV + haben, aber Sie könnten Spotify sichern und zu Apple Music wechseln, wenn Sie die drei Dienste unter dem gleichen Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten könnten.

Laut Bloombergs Quelle werden die drei Pakete Apple Music und Apple TV + enthalten - wahrscheinlich mit etwas iCloud-Speicher - während Sie dann Arcade oder / und News + gegen zusätzliche Gebühren anschrauben können.

Bloomberg schlägt außerdem vor, dass Apple auch ein Abonnement für virtuelle Fitnesskurse entwickelt, obwohl dies das erste Gerücht ist, das wir in diesem Sinne gehört haben.

Schreiben von Dan Grabham.